Dienstag, Januar 31, 2023
StartSPORTKane gegen Greaves: So vergleichen sich Tottenhams gemeinsame Rekordtorschützen

Kane gegen Greaves: So vergleichen sich Tottenhams gemeinsame Rekordtorschützen

- Anzeige -


Harry Kane stellte den Rekord von Jimmy Greaves von 266 Toren für Tottenham mit dem Sieger beim 1: 0-Triumph der Premier League am Montagabend in Fulham ein.

Der Premier-League-Fußball hat 198 von Kanes Toren erzielt, wodurch er in der Geschichte des Wettbewerbs hinter Alan Shearer und Wayne Rooney auf Platz drei rangiert.

Dazu gehören drei Golden Boot-Auszeichnungen für die Spielzeiten 2015-16, 2016-17 und 2020-21 – in letzterer Kampagne führte er auch die Liga bei den Vorlagen an. Er gewann die Auszeichnung nicht für seine produktivste Saison, mit seinen 30 Toren in 2017-18, die von Mohamed Salahs 32 für Liverpool geschlagen wurden, obwohl es ihm zu einem Kalenderjahresrekord von 39 im Jahr 2017 verhalf.

Kane hat 15 FA Cup-Tore für die Spurs und sieben im League Cup. Er hat auch 21 Tore in der Champions League erzielt, davon 18 in der Europa League und sechs in der Europa Conference League.

Damit ist er mit 45 Toren der mit Abstand beste Torschütze der Spurs im europäischen Wettbewerb, während sein Sturmpartner Son Heung-min mit 24 Toren Zweiter wird, da sowohl der Umfang der UEFA-Wettbewerbe als auch das Engagement von Tottenham darin in den letzten Jahren gewachsen sind – Lucas Mouras 12-Tore-Platz er gemeinsam Achter auf dieser Liste.

Kanes Partnerschaft mit Son war besonders fruchtbar, da das Paar in der Premier League einen Rekord für Tor- und Assist-Kombinationen aufstellte. Sie übertrafen in der vergangenen Saison die bisherige Marke von 36 des ehemaligen Chelsea-Duos Didier Drogba und Frank Lampard und haben ihre Gesamtzahl seitdem auf 44 erhöht, wobei Kane 22 davon erzielte und Son 22 Mal aufstellte.

Kane hat mehr Spiele bestritten als Greaves, 415 zu 379, aber sein Verhältnis von 0,64 Toren pro Spiel steht dem Vergleich mit 0,70 von Greaves stand.

Greaves erzielte in seinem Jahrzehnt an der White Hart Lane von 1961 bis 1970 220 Ligatore, immer noch ein Vereinsrekord und mehr als die Gesamtzahl der Tore, die von jedem einzelnen Spurs-Spieler außer ihm und Kane erzielt wurden.

Weitere 32 Tore im FA Cup, fünf im League Cup, neun in Europa und zwei im Charity Shield von 1962 setzten ein Zeichen, das über 50 Jahre lang Bestand hatte, bis Kane durch die Akademie des Clubs aufstieg.

Greaves gewann mit den Spurs zwei FA Cups und 1963 den Cup Winners‘ Cup sowie den Charity Shield. Kane muss in seiner Karriere noch eine große Trophäe gewinnen, mit nur zweiten Plätzen in der Champions League 2018-19 und dem Ligapokal 2015 und 2021.

Greaves‘ 44 Tore für England belegen den fünften Platz in der Liste der besten Torschützen der Herrenmannschaft, in der Kane den Rekord von Wayne Rooney von 53 erreicht hat. Greaves war Mitglied des Weltmeisterkaders von 1966 – obwohl ihn eine Verletzung kostete seinen Platz in der Endphase und ebnete den Weg für den Hattrick von Sir Geoff Hurst zum Sieg im Finale – wobei die Mannschaft unter Kanes Kapitän das Finale der Euro 2020 erreichte.

Bobby Smith ist der einzige andere Spieler, der mehr als 200 Tore für die Spurs erzielt hat, davon 208 zwischen 1955 und 1964. Martin Chivers und Cliff Jones vervollständigen die Top 5, wobei Son mit 137 Toren den achten Platz belegt und 22 Tore hinter Jones liegt.

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare