Montag, Februar 6, 2023
StartSPORTKane stellt beim Sieg in Fulham den Rekord von Greaves Tottenham ein

Kane stellt beim Sieg in Fulham den Rekord von Greaves Tottenham ein

- Anzeige -


Harry Kanes rekordverdächtiger Treffer in der ersten Halbzeit brachte Tottenham einen 1: 0-Sieg gegen Fulham im Craven Cottage ein.

Das 266. Tor des englischen Kapitäns für die Spurs machte ihn mit Jimmy Greaves zum gemeinsamen besten Torschützen aller Zeiten

Die Bilanz von Greaves stand seit 1970 allein.

Tottenham war leicht aus dem Tempo geraten, bevor Kane am Rand des Strafraums Platz schaffte und in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit an Bernd Leno vorbei ins Fulham-Tor schoss.

Tottenham war mit einem nicht beneidenswerten Rekord von 21 Gegentoren in den letzten 10 Premier League-Spielen ins Spiel gegangen, aber der Sieg am Montag brachte sie auf drei Punkte vor Manchester United auf den vierten Platz.

Der Anstoß wurde um 15 Minuten vor dem Spiel verschoben, damit mehr Fans nach schweren Störungen auf mehreren U-Bahn-Linien ins Stadion gelangen konnten.

Keine Seite konnte sich in der Anfangsphase durchsetzen, aber es gab ein paar fliegende Zweikämpfe und Fehlpässe auf beiden Seiten.

Der Freistoß von Andreas Pereira in der 11. Minute war der beste der Eröffnungsspiele, aber sein Treffer war genau auf Hugo Lloris gerichtet.

Harrison Reed hätte Fulham in der 19. Minute beinahe in Führung gebracht, nachdem er eine Flanke von Pereira ins Tor geschossen hatte, aber der Ball landete in den Händen des Torhüters von Tottenham.

Fulham dominierte in der ersten Halbzeit über weite Strecken, wobei die Spurs zurücklagen, aber die Gastgeber waren nicht in der Lage, ihren Ballbesitz und Druck in klare Chancen umzuwandeln.

In einem für die Spurs seltenen bedrohlichen Moment versuchte Kane sein Glück aus der Distanz, doch sein Schlag segelte über die Latte.

Leno wurde jedoch Minuten später zum Einsatz gerufen, als er an seinem nahen Pfosten rettete, um Emerson Royal zu verweigern.

Gegen Ende der ersten Halbzeit hatte Fulham eine weitere Chance, aber Joao Palhinha und Issa Diop versuchten denselben Ball im Strafraum und der Kopfball flog über die Latte.

Stattdessen brachte Kane Spurs mit einem wegweisenden Tor gegen den Lauf des Spiels in Front und nutzte den Raum zwischen den Linien.

Son Heung-min legte den Ball zu seinem Angriffspartner ab, der eine Berührung machte, um etwas Platz zu schaffen, bevor er einen flachen Schlag von der Strafraumkante an Leno vorbei zirkelte.

Sein rekordverdächtiger Treffer wurde von den Auswärtsfans mit augenzwinkernden „Ein-Saison-Wunder“-Rufen quittiert.

Kane wäre in der 58. Minute beinahe an der Marke von Greaves vorbeigegangen, als er ungefähr sechs Meter entfernt ungedeckt in der Mitte des Strafraums aussortiert wurde, aber Leno parierte stark, um den Kopfball des Stürmers über die Latte zu hämmern.

Fulham hatte große Mühe, sich wie in der ersten Halbzeit durchzusetzen, aber Tom Cairney schaffte es, Aleksandar Mitrovic in der 75. Minute herauszupicken, nur damit der Kopfball des serbischen Nationalspielers knapp über die Latte ging.

Lloris musste eine späte Parade machen, um einen Curler von Manor Solomon aus der Distanz für eine Ecke zu kippen, als Fulham in den letzten Minuten den Druck erhöhte, aber sie konnten den Ausgleich nicht finden.

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare