Sonntag, Mai 22, 2022
StartSPORTKardinäle beherbergen ehemalige Packer, die den Verteidiger für einen Besuch starten: Bericht

Kardinäle beherbergen ehemalige Packer, die den Verteidiger für einen Besuch starten: Bericht

- Anzeige -


Die Arizona Cardinals versuchen, auf der defensiven Seite des Balls Tiefe zu finden.

Entsprechend Aaron Wilson von Pro Football NetworkDie Cardinals besuchten am 11. Mai Verteidiger Kingsley Keke.

Die Green Bay Packers haben Keke 2018 in der fünften Runde ausgewählt. Er hat in den letzten beiden Spielzeiten 27 Spiele mit 17 Starts bestritten und in dieser Zeitspanne 6,5 Säcke erzielt. Im Jahr 2021 registrierte Keke 2,5 Säcke, einen Tackle for Loss und drei verteidigte Pässe.

Am 19. Januar ließen die Packers Keke frei. Die Texaner forderten Keke einen Tag später von Verzichtserklärungen ab, nur um dann am 3. Mai aufgehoben zu werden. Keke ist jetzt ein Free Agent.

Es gibt eine Verbindung zwischen Kyler Murray und Keke, da beide Teamkollegen bei Texas A&M waren.

Die Cardinals verloren den All-Pro-Edge-Rusher Chandler Jones in der freien Agentur und ließen Defensive Tackle Jordan Phillips los.

Während die Cardinals in der dritten Runde des NFL-Drafts die Edge-Rusher Cameron Thomas und Myjai Sanders gedraftet haben, scheinen die Cardinals in der Verteidigungslinie noch Tiefe gebrauchen zu können.

ALLE Neuigkeiten zu den Cardinals direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News on Cardinals Newsletter hier!

Schließen Sie sich The Aktuelle News on Cardinals an!

Die Kardinäle besuchten Keke, um möglicherweise die Verteidigungsgräben der Kardinäle zu verstärken.

Am 8. Mai besuchten die Kardinäle das Zentrum Billy Price laut Jeremy Fowler von ESPN.

Price wurde 2018 von den Cincinnati Bengals in der ersten Runde ausgewählt. Nach unbeständigem Spiel und Verletzungen wurde er von den Bengals geschnitten und 2021 bei den New York Giants unter Vertrag genommen. Er startete 15 Spiele in der Mitte, zusammen mit Guard Will Hernandez, der es ist jetzt Kardinal.

Im Falle einer Unterzeichnung wäre Price das Backup-Zentrum von Rodney Hudson, was Sean Harlow auf der Tiefenkarte an dieser Position wahrscheinlich weniger bewachen würde. Im Jahr 2021 startete Harlow fünf Spiele in der Mitte, weil Hudson sich eine Rippenverletzung zugezogen hatte und auf der Reserve-/COVID-Liste landete.

Price ist auch ein prototypischer Center, da er bei 6-Fuß-4, 308-Pfund steht, verglichen mit Harlows 6-Fuß-4, 284-Pfund-Rahmen.

Die immer erwartete Veröffentlichung des NFL-Zeitplans wird am 12. Mai präsentiert.

Es wurde bestätigt, dass die Cardinals 2022 zu Hause gegen die Kansas City Chiefs, die Los Angeles Chargers, die Tampa Bay Buccaneers, die New Orleans Saints, die Philadelphia Eagles und die New England Patriots antreten werden.

Auswärts treffen die Cardinals auf die Atlanta Falcons, Carolina Panthers, Las Vegas Raiders, Denver Broncos und Minnesota Vikings.

Wie üblich treffen die Cardinals auf ihre drei Rivalen von NFC West, die Seattle Seahawks, die Los Angeles Rams und die San Francisco 49ers, jeweils zweimal auf der Straße und zu Hause. Die Cardinals bestreiten in Woche 11 ihr Heimspiel gegen die 49ers im Estadio Azteca in Mexiko-Stadt.

Arizonas starker Zeitplan ist der zweitschwierigste, da seine Gegner von 2022 2021 157-132 gingen. Die Los Angeles Rams besitzen den härtesten Zeitplan, dessen Gegner einen Rekord von 164-125 aufstellten.



ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare