Dienstag, September 27, 2022
StartSPORTKendrick Perkins stellt Lakers Russell Westbrook eine wilde Herausforderung

Kendrick Perkins stellt Lakers Russell Westbrook eine wilde Herausforderung

- Anzeige -


Bevor die Nebensaison überhaupt begann, fragten sich die Leute, ob Russell Westbrook zu Beginn der neuen Saison noch im Kader der Los Angeles Lakers stehen würde.

Derzeit sieht es so aus, als würde sich der Superstar Guard im letzten Jahr seines Vertrags für die Lakers qualifizieren, obwohl seine Fähigkeiten nicht den Anforderungen des Kaders entsprechen. Kombinieren Sie Westbrooks fehlendes Perimeter-Scoring und die Notwendigkeit des Balls mit der Tatsache, dass Los Angeles kürzlich Patrick Beverley in seinen Kader aufgenommen hat, und Sie können sehen, warum so viele Fans besorgt darüber sind, wie die nächste Saison ablaufen wird.

Kendrick Perkins ist jedoch der Überzeugung, dass das neue Guard-Duo der Lakers in der Rotation gemeinsam gedeihen und möglicherweise zum besten defensiven Backcourt der NBA werden könnte, vorausgesetzt, Westbrook kauft sich einen neuen Weg, um das Spiel zu beeinflussen.

Westbrook verfügt über alle Fähigkeiten, die für einen Elite-Verteidiger erforderlich sind, und könnte diese Rolle problemlos einnehmen, während er neben dem defensiven Pitbull Patrick Beverley spielt. Wenn sich Westbrook als Lockdown-Verteidiger etabliert, stellt er möglicherweise fest, dass seine Möglichkeiten für schnelle Breaks und sein frühes offensives Aussehen zunehmen, was es ihm dann ermöglichen würde, seine Art von Basketball am offensiven Ende zu spielen – wodurch er seine gesamten Fähigkeiten unter Beweis stellen könnte .

Angesichts der Menge an Vitriol, die in den letzten 12 Monaten gegen Westbrook gespuckt wurde, sollte es kein Schock sein, dass er bereit wäre, seine Amtszeit bei den Lakers in den kommenden Monaten zu beenden.

Westbrooks Beziehung zur Fangemeinde ist eingebrochen, die Medien sehen keinen Vorteil in seiner Präsenz im Kader, und das Team selbst hat aktiv versucht, ihn bei einem Tausch gegen Brooklyn Nets-Superstar Kyrie Irving einzutauschen. Es gibt einfach keine verlorene Liebe zwischen beiden Parteien.

Als Ramona Shelbourne enthüllte, dass Westbrook für einen Handel offen sein würde, während sie kürzlich in einer Folge von The Lowe Post Podcast auftrat, begann alles ein wenig mehr Sinn zu ergeben.

„Russ ist sehr offen für einen Handel. Er hat nicht um einen Tausch gebeten. Das wurde mir versichert. Aber er ist offen dafür und jemand, der ihn will und ihn stärken will und will, dass er der alte Russell Westbrook ist“, sagte Shelbourne.

Natürlich sind der Wunsch, getauscht zu werden und sich tatsächlich in einem neuen Team wiederzufinden, völlig unterschiedliche Dinge, und im Moment scheint es nicht viel Interesse an Westbrooks Diensten rund um die NBA zu geben.

Laut Tony Jones von The Athletic haben die Lakers und Utah Jazz kürzlich die Gespräche über mögliche Trades wieder aufgenommen, aber nach einer weiteren Gesprächsrunde sind beide Teams in eine Sackgasse geraten und nicht bereit, die Forderungen des anderen zu erfüllen.

Angesichts der Tatsache, dass die Lakers-Liste frisches Blut braucht, ist es unwahrscheinlich, dass dies das letzte Mal ist, dass die beiden Franchise-Unternehmen die Idee eines Handels untersuchen, aber wenn man nicht bereit ist, in den Diskussionen etwas nachzugeben, werden wir es nicht sehen viel Bewegung im Rahmen eines möglichen Deals.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare