Sonntag, November 28, 2021
StartSPORTKlay Thompson gibt mutiges Statement zur Zukunft von Warriors ab

Klay Thompson gibt mutiges Statement zur Zukunft von Warriors ab

- Anzeige -


Als Klay Thompson das letzte Mal für die Golden State Warriors auftrat, war das Team zwei Siege davon entfernt, seine vierte Meisterschaft in fünf Jahren zu gewinnen. Seitdem ist der Club in die Welt der Draft-Lotterie und der Play-In-Spiele eingestiegen.

Unabhängig davon, wenn Thompson endlich zurückkehrt – was in wenigen Wochen passieren könnte – erwartet er, dass die Warriors um die gleichen Dinge kämpfen werden, die sie waren, bevor er im NBA-Finale 2019 mit einem Kreuzbandriss unterging.

„Wir sind jetzt die Art von Mannschaft, bei der es um Meisterschaft oder Niederlage geht“, sagte Thompson nach dem Training am Dienstag. „Und das ist eine wirklich coole Position. Das erleben nicht viele Spieler.“

Es war eine heiße Minute, seit das Team an diesem Punkt war. Doch mit dem Start der Warriors mit 16:2 ohne Die Hilfe des fünfmaligen All-Stars ist wahrscheinlich dort, wo sie sind. Und Thompson juckt es, die große Auszahlung noch einmal zu sehen.

„Ich möchte den vierten Ring gewinnen. Da ich in den letzten zwei Jahren nicht an Wettkämpfen teilnehmen konnte, habe ich das Gefühl, dass ich viel aufgestaute Energie habe, um draußen zu sein und nicht anderen, sondern mir selbst zu beweisen, dass ich immer noch einer der Besten bin.“

Thompson hat in den letzten Jahren mehr an der Verletzungsfront gelitten als jeder andere. Nachdem er sich von seinem Kreuzbandriss zurückgekämpft hatte, brach er sich seine Achillessehne, bevor er jemals die Chance hatte, für Golden State auf den Platz zurückzukehren. Zwischen den beiden Verletzungen hat er zu diesem Zeitpunkt 30 Monate Einsatz verpasst.

Trotz der verheerenden Natur seiner Verletzungen, des herzzerreißenden Fehlstarts und der ganzen Zeit, die vergangen ist, behauptet Thompson, dass er nicht an einen dritten Blitzeinschlag denkt.

„Ich habe keine Angst, noch einmal verletzt zu werden“, sagte Thompson. „Weil ich die letzten beiden Male verletzt wurde, war es nur ein sonderbarer Unfall.“

Alles, worum es ihm zu diesem Zeitpunkt geht, ist, das Spiel zu spielen, das er liebt, mit einer Mannschaft, für die er gerne spielt.

„Ich hasse es, den Satz ‚Kann nicht warten‘ zu verwenden, weil ich es liebe, in meinem Leben präsent zu sein, aber ich kann es kaum erwarten, wieder vor unseren Fans zu spielen. Ich genieße es wirklich, ein Krieger zu sein.“

Die neuesten Warriors-News direkt in deinen Posteingang! The Aktuelle News on Warriors Newsletter hier!

Schließen Sie sich The Aktuelle News on Warriors an!

Die Liga brummt, seit Thompson kürzlich sein Aktivitätsniveau erhöht hat. Einige erwarten sogar, dass er derselbe alte Klay ist, und Steve Kerr seinerseits hat festgestellt, dass er im Verlauf des Prozesses gut ausgesehen hat.

Der Trainer der Warriors wies jedoch auch schnell darauf hin, dass es mindestens einen Bereich gibt, in dem Thompson noch einen langen Weg vor sich hat.

„Besonders früh, wenn er scrimming ist, schlägt er Schüsse nieder“, sagte Kerr am Dienstag über NBC Sports Bay Area. „Aber Sie können sehen, dass die Müdigkeit viel schneller einsetzt, als wir in einem Monat, in zwei Monaten, sehen werden. Das Ausdauer Zeug ist wirklich der Schlüssel. Mit Ausdauer kommt der Rhythmus des Schusses.“

Er fügte hinzu: „Es ist schwer zu schießen, wenn man müde ist. Schwer zu schießen, wenn man nicht diese Ausdauer hat. Er hat also noch viel Aufbauarbeit vor sich, bevor er wirklich wieder er selbst sein kann.“

WEITER LESEN:

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare