Sonntag, Juni 26, 2022
StartSPORTKlay Thompson von Warriors kritisiert Celtics-Fanverhalten: „Wirklich edel“

Klay Thompson von Warriors kritisiert Celtics-Fanverhalten: „Wirklich edel“

- Anzeige -


Golden State Warriors-Star Klay Thompson ist mit dem Verhalten der Fans im TD Garden nicht zufrieden.

Thompson zielte auf das Verhalten der Fans von Boston Celtics während Spiel 3 des NBA-Finales ab und beschuldigte sie, mit ihrer Sprache sehr locker umzugehen. Die Celtics übernahmen mit einem 116-100-Sieg die Kontrolle über die Serie, und nach dem Spiel bemerkten mehrere Golden State-Spieler die sehr feindselige Atmosphäre in der Arena.

Die neuesten Warriors-News direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News on Warriors-Newsletter hier!

Schließen Sie sich The Aktuelle News on Warriors an!

Thompson wurde nach dem Spiel gefragt, ob die bekanntermaßen schwierige Atmosphäre im TD Garden Auswirkungen auf die Warriors habe. Er bestand darauf, dass die Menge „kein Faktor“ für die Spieler sei, wies aber dennoch darauf hin, was er als schlechtes Benehmen der Fans ansah.

„Wir haben schon vor unhöflichen Leuten gespielt und F-Bomben mit Kindern in der Menge abgeworfen“, sagte er. „Wirklich edel, gute Arbeit, Boston.“

Nach zwei umstrittenen Spielen in San Francisco, die eine Reihe von gereizten Schlagabtauschen beinhalteten, zielten die Fans von Boston während des gesamten Mittwochspiels auf den großen Mann von Warriors, Draymond Green. Die Sendung erwischte sie dabei, wie sie „F*** you Draymond!“ sangen. Während des Spiels buhte er, wenn er den Ball hatte, und jubelte, wenn er einen Schuss verpasste oder einen Umsatz machte.

Wie Thompson sagte Green, das Zwitschern der Fans habe ihn nicht wirklich beeinflusst.

„Sie reden nur“, sagte Green nach dem Spiel. „Es ist nicht wirklich meine Aufgabe, auf sie zu reagieren. Sie haben also getan, was ich erwartet hatte.“

Greens Frau, Hazell Renee, hatte eine andere Reaktion. Sie ging nach dem Spiel zu Instagram, um Celtics-Fans für „ekelhaftes“ Verhalten gegenüber ihrem Ehemann zu tadeln.

„Warriors-Fans würden das NIE!!“ Renee schrieb und nahm zur Kenntnis, dass die NBA einen Verhaltenskodex für Fans hat. „Meine Kinder waren heute Abend beim Spiel und haben dieses Durcheinander gehört! Sehr Ekelhaft von euch kleinen Celtics-Fans. Einfach beschämend!“

Obwohl sich die Warriors jetzt in einem Loch mit zwei Spielen zu einem befinden, behält Thompson einen positiven Ausblick auf die Serie und stellte fest, dass Golden State im NBA-Finale zurückgeblieben ist, bevor er zurückkommt.

„Wir waren schon einmal in dieser Situation. Ich bekomme 2015-Vibes“, sagte Thompson über Anthony Slater von Der Athlet.

In dieser Saison kletterten die Warriors von einem Rückstand gegen die Cleveland Cavaliers zurück und gewannen ihren ersten Titel in einem fünfjährigen Lauf zum NBA-Finale, als sie insgesamt drei Titel gewannen.

Die Warriors haben diesmal mehr Herausforderungen, einschließlich der Gesundheit von Steph Curry. Er verletzte sich am Fuß, als er sich mit dem großen Mann von Celtic, Al Horford, um einen losen Ball verhedderte, und spielte weiter, wurde aber nach dem Spiel hinkend gesehen. Shams Charania von Der Athlet berichtete, dass Curry eine schwere Verletzung vermieden hat und wahrscheinlich am Freitag in Spiel 4 spielen wird.

Green sagte, dass die Warriors für den Rest der Serie mit mehr Fokus spielen müssen, insbesondere auf der Straße vor einer feindlichen Menge, wo die Warriors mindestens einmal gewinnen müssen.

„Wenn Sie einem Team erlauben, es sich bequem zu machen, insbesondere in seinem Heim – vor heimischem Publikum, dann ist es schwierig“, sagte Green über ESPN.

WEITER LESEN: Draymond Green sagt, Warriors Rookie kann „beständiger All-Star“ werden



ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare