Freitag, Juni 24, 2022
StartSPORTKliff Kingsbury enthüllt das Versagen von Aaron Donald

Kliff Kingsbury enthüllt das Versagen von Aaron Donald

- Anzeige -


Aaron Donald ist den Arizona Cardinals schon lange ein Dorn im Auge. Der siebenmalige All-Pro-Defensive Tackle trug dazu bei, den NFC West-Rivalen der Cards, die Los Angeles Rams, am Ende der NFL-Saison 2021 zu einem Super Bowl-Titel zu führen, und Donald ist noch nicht fertig.

Donald, der beim Sieg der Rams gegen die Cincinnati Bengals im Super Bowl LVI zwei Sacks kassierte, entschied sich dagegen, in den Ruhestand zu gehen. Stattdessen überarbeitete der 31-Jährige seinen Vertrag am Montag, den 6 Ian Rapoport von NFL Network:

Donalds Entscheidung, nicht hoch hinauszugehen, widersprach gewissermaßen dem Rat von Cardinals-Cheftrainer Kliff Kingsbury. Letzterer behauptete unbeschwert, er habe sein Bestes getan, um Donald zum Rücktritt zu überreden, als Kingsbury zwei Tage zuvor Gast bei der Hochzeit seines Rams-Kollegen Sean McVay war.

ALLE Neuigkeiten zu den Cardinals direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News on Cardinals Newsletter hier!

Kingsbury sprach mit Reportern und enthüllte seine offensichtlichen Versuche, Donald zu raten, es eine Karriere zu nennen, per Fox 10 Phoenix Sportmoderator Robby Baker: „Ich habe mein Bestes getan, um Aaron Donald davon zu überzeugen, sich zurückzuziehen. Offensichtlich hat das nicht funktioniert.“

Es ist unwahrscheinlich, dass Kingsbury es ganz ernst meinte, aber die Idee, sich nicht zweimal pro Saison mit Donald auseinandersetzen zu müssen, würde sicherlich jeden ansprechen, der mit den Cardinals in Verbindung steht.

Laut StatMuse hat Donald in nur 16 Spielen gegen Arizona 15 seiner 85,5 Karrieresäcke eingekerbt. Laut derselben Quelle besitzt er einen 11-5-Rekord gegen die Cardinals.

Eines seiner charakteristischen Spiele gegen die Cardinals fand statt, als die Rams in Woche 14 der vergangenen Saison im State Farm Stadium gewannen. Zahlen von Fokus Profifußball zeigte, dass Donald bei einem 30-23-Sieg dominant war:

Dieses Spiel war auch die erste von zwei Niederlagen in Folge für die Cardinals gegen einen Divisionsrivalen, der in der neuen Saison immer noch stärker aussieht.

Das Absetzen der Rams in der Division ist der Schlüssel zu Kingsburys Chancen, einen Titel nach Arizona zu holen. Es wird jedoch nicht einfach, denn sein Freund McVay hat immer noch die talentiertere Liste.

Kingsbury und McVay sind seit Jahren befreundet, aber letzterer hat sich auf Profiebene immer wieder durchgesetzt. Laut Dana Scott hat McVay fünf von sechs Begegnungen in der regulären Saison gewonnen Republik Arizona. Er gewann auch das einzige Playoff-Spiel zwischen den beiden, eine 34-11-Niederlage der Rams in der Wildcard-Runde der letzten Saison.

Die Rams sehen immer noch stärker aus, nachdem sie ihre Schlüsselspieler aus der letzten Saison behalten haben, darunter Donald. Zu ihm gesellt sich Wide Receiver Cooper Kupp, der MVP des Super Bowl, der seinen Vertrag verlängerte 3 Jahre am Donnerstag, 9.6.

Quarterback Matthew Stafford stieg ebenfalls wieder auf, während Allen Robinson und Middle Linebacker Bobby Wagner während der Free Agency hinzugefügt wurden. Diese Bewegungen bedeuten, dass die Rams immer noch offensiv geladen sind und in der Verteidigung mit Stars besetzt bleiben.

Im Gegensatz dazu müssen die Karten eklatante Löcher füllen, insbesondere am Cornerback und in der Pass-Rush-Abteilung. General Manager Steve Keim ist immer noch nicht ersetzt worden Franchise-Sack-Leader Chandler Jones, der bei den Las Vegas Raiders unterschrieb.

Währenddessen wartet Quarterback Kyler Murray auf eine lukrative Vertragsverlängerung, während sein Top-Receiver DeAndre Hopkins es ist suspendiert die ersten sechs Spiele wegen PED-Verstößen. Es gibt immer noch viele Talente, darunter JJ Watt, Markus Golden, Budda Baker, Murray, AJ Green und Zach Ertz, aber diese Kardinäle sind noch weit davon entfernt, glaubwürdig mit Donald und den Rams mithalten zu können.



ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare