Mittwoch, November 30, 2022
StartSPORTKnicks Starter hat eine starke Botschaft von Tom Thibodeau gesendet

Knicks Starter hat eine starke Botschaft von Tom Thibodeau gesendet

- Anzeige -


Die New York Knicks spielten ihr erstes Preseason-Spiel gegen die Detroit Pistons und kamen mit einem überzeugenden Sieg davon.

Jalen Brunson zeigte, warum die Knicks in dieser Nebensaison für ihn bezahlt haben, und wenn er solche Leistungen während der gesamten Saison aufrechterhalten kann, könnte es in dieser Saison gut für New York aussehen.

Sie haben noch einen harten Kampf vor sich, aber die ersten Ergebnisse sind vielversprechend. Nach dem Spiel hatte Trainer Tom Thibodeau nichts als Lob für seine Jungs übrig, aber er hatte ein kleines Extra für den kürzlich verlängerten großen Mann Mitchell Robinson.

Etwas an Robinson ist, dass sein Talent nie in Frage gestellt wurde, aber gesundheitliche Bedenken haben ihn weiterhin zurückgehalten. Er möchte dieses Jahr an seiner Kondition arbeiten, und das war ein Ziel von ihm während seiner gesamten Karriere. Wenn Robinson das versteht, könnte er auf der Center-Position zu einer echten Kraft werden.,

In vielerlei Hinsicht glaubt Thibodeau, dass er bereits dort ist, und er nennt ihn den besten Offensiv-Rebounder der Liga. laut Ian Begley von SNY.

„Er ist ein Freak-Athlet“, sagte auch Thibodeau. „Die Dinge, die er kann, sind etwas Besonderes.“

Bevor die letzte Saison begann, wollte Robinson im Gespräch um den Defensivspieler des Jahres dabei sein, und obwohl Verletzungen dies verhinderten, besteht die Möglichkeit, dass er sich in dieser Saison dort wiederfindet.

Natürlich wird der Erfolg des Teams dabei eine große Rolle spielen, und das bedeutet, dass für sie viel stimmen muss. So wie es jetzt aussieht, scheint Robinson das Geld wert zu sein, das er mit seiner Verlängerung bezahlt hat. Andererseits ist dies nur die Vorsaison, die wir hier absolvieren, und ein reguläres Saisonspiel wird ganz anders aussehen.

Das Trio aus Brunson, RJ Barrett und Julius Randle sah beim Blowout-Sieg über die Pistons solide aus, und diese drei werden ein wesentlicher Bestandteil des zukünftigen Erfolgs von New York sein.

Etwas, das jedes Team in der Liga plagt, ist die Gesundheit. Du kannst alle Talente der Welt haben, aber wenn es nicht auf dem Boden liegt, hast du wirklich keine Chance.

Robinson, Derrick Rose und Nerlens Noel, alles wichtige Mitglieder der Rotation der letzten Saison, verbrachten große Teile des Jahres mit einer Verletzung, was dazu führte, dass das Team ausrutschte. Letztendlich endeten die Knicks mit 37 Siegen, es ist also nicht so, dass sie ans Ende der Liga gefallen wären. Da alle gesund sind und Brunson jetzt in der Mischung ist, scheint ein Play-In-Platz wahrscheinlich zu sein, aber es wird schwierig sein, sich den sechsten Samen zu sichern und das Play-In vollständig zu vermeiden.

Die Eastern Conference ist so tief wie nie zuvor, und da die Cavaliers jetzt Donovan Mitchell haben, könnten sie sich als eines der sechs Teams wiederfinden, die in die Playoffs eingesperrt sind. Die Spiele müssen noch gespielt werden, und vielleicht können die Knicks die Welt schockieren, wie RJ Barrett glaubt.

Bisher gibt es viel, worauf man sich bei den Knicks freuen kann.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare