Donnerstag, Dezember 1, 2022
StartSPORTKrieger, die mit 1 „großer Sorge“ inmitten von Kämpfen umgehen: Quellen

Krieger, die mit 1 „großer Sorge“ inmitten von Kämpfen umgehen: Quellen

- Anzeige -


Nach dem Gewinn der Meisterschaft in der vergangenen Saison hatten die Golden State Warriors große Mühe, in diese Saison zu starten. Sie sind derzeit 7-9, einschließlich eines 0-8-Rekords auf der Straße, was sie auf den 11. Platz in der Western Conference bringt – außerhalb des Play-In-Bildes.

Langsame Starts passieren, aber laut Quellen, die mit Sean Deveney von The Aktuelle News Sports gesprochen haben, sind die Warriors „besorgt“ über ihre schlechte Bankeinheit.

„Ich denke, sie sind besorgt, dass dies nicht nur eine Sache mit einem Meisterschaftskater ist, und das ist nicht nur eine Draymond-gegen-Jordan-Poole-Sache. Die Bank ist eine große, große Sorge“, sagte ein Manager der Western Conference gegenüber Deveney. „Sie hatten drei Jungs – [Gary] Payton [II]Otto Porter und [Nemanja] Bjelica – die letztes Jahr groß für sie waren, und sie haben niemanden, der diese Rollen ausfüllt. Poole war gut, aber der Rest der Bank ist eine Katastrophe. Sie müssen Steph und Klay und all die Vorspeisen spielen, wirklich viel mehr, als sie wollen.“

Bisher war die Bankeinheit von Golden State in dieser Saison äußerst enttäuschend. Die zweite Einheit belegt den 25. Platz beim Drei-Punkte-Prozentsatz (32,7 %), den 30. Platz bei den Umsätzen (7,3) und den 30. Platz bei Plus/Minus (-4,8).

Wie der Vorstand feststellte, ist Poole der einzige Bankspieler, der ihnen eine anständige Produktion bietet, und selbst er hat dieses Jahr mit Kämpfen zu kämpfen. Poole erzielt durchschnittlich 15,9 Punkte, 1,9 Rebounds und 4,5 Assists, aber er schießt nur 41,5 % aus dem Feld und 33,9 % aus der Distanz. Beide Zahlen sind im Vergleich zum Vorjahr gesunken.

Golden State hat in dieser Nebensaison Donte DiVincenzo unter Vertrag genommen, um die Produktion von Payton zu ersetzen. Leider hat er sich zu Beginn der Saison mit Verletzungsproblemen befasst, was bedeutet, dass er dem Ben von Golden State nicht so viel helfen konnte, wie sie gehofft hatten.

Die Führungskraft sagte Deveney, dass „sie hofften“, ihm sofort viel Verantwortung zu übertragen.

„Die Verletzung von DiVincenzo war hart für sie, weil sie hofften, ihm zu Beginn des Jahres viel zumuten zu können“, sagte der Manager. „Die jungen Leute sind nicht so in ihre Rollen gegangen, wie sie es wollten. Im Moment sind es viel mehr als die außergerichtlichen Dinge, über die sie sich Sorgen machen. Sie machen sich Sorgen um alle, die über die ersten fünf hinausgehen.“

In diesem Jahr ist DiVincenzo bisher nur in acht der 16 Spiele der Warriors aufgetreten und hat 16,1 Minuten pro Spiel gespielt. Er hat durchschnittlich 4,6 Punkte, 1,9 Rebounds und 1,6 Assists bei 40,0 % Schüssen aus dem Feld und 36,4 % Schüssen aus der Dreipunktreichweite erzielt.

Während Berichte auf potenzielle Bedenken von Golden State hinweisen könnten, sagte Warriors-Legende Chris Mullin, dass sich die Fans keine Sorgen über den langsamen Start machen sollten.

„Ich denke, was du gesagt hast, Klay [Thompson] anfängt, ein paar Aufnahmen zu machen, wird plötzlich nicht mehr so ​​viel darüber geredet, dass er sich erholt“, erklärte Mullin in Tolbert & Copes von KNBR. „Weil ich ehrlich gesagt dachte, was er letztes Jahr getan hat, war viel herausfordernder als das, was er jetzt durchmacht. Und er hat das ziemlich gut gemeistert. Da mache ich mir also wirklich keine allzu großen Sorgen. Und dann ist es nur so, die jungen Leute zu akklimatisieren. Auf dem Papier passen sie perfekt zu den älteren Spielern. [James] Weiser Mann, [Moses] Launisch und [Jonathan] Kuminga, lange, athletische, explosive Athleten. Es ist einfach noch nicht passiert. Aber ich glaube, es wird.“

Bis die Bank von Golden State die Sache umdreht, werden sie wahrscheinlich weiter kämpfen.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare