Montag, November 28, 2022
StartSPORTKürzlich geschnittener Chiefs-Spezialist unterschreibt bei NFC-Anwärter: Bericht

Kürzlich geschnittener Chiefs-Spezialist unterschreibt bei NFC-Anwärter: Bericht

- Anzeige -


Nachdem sich Kicker Harrison Butker beim regulären Saisonauftakt der Kansas City Chiefs am Knöchel verletzt hatte, verpflichteten die Chiefs Kicker Matt Ammendola als Butkers Ersatz für die nächsten beiden Spiele.

Beim Sieg der Chiefs in Woche 2 gegen die Los Angeles Chargers war Ammendola 2-gegen-2 bei Field-Goal-Versuchen und machte auch seinen einzigen Punkt-nach-Versuch. Bei der Niederlage von Kansas City in Woche 3 gegen die Indianapolis Colts war er jedoch 1: 2 bei Field Goal-Versuchen und verpasste seinen einzigen Punkt nach dem Versuch.

Die Chiefs ließen Ammendola am Montag, den 26. September, frei. Aber seine Zeit in der freien Hand dauerte nicht länger als eine Woche.

Laut Tom Pelissero von NFL Media werden die Arizona Cardinals Ammendola voraussichtlich am 4. Oktober verpflichten.

Der Veteran der Cardinals, Matt Prater, erlitt beim 26:16-Sieg des Teams gegen die Carolina Panthers am 2. Oktober eine Hüftverletzung. Daher wird Ammendola Praters Ersatz sein, bis er gesund genug ist, um wieder aktiv zu werden.

Hoffentlich kann sich Ammendola aufgrund seiner Bemühungen bei Arizona in einen langfristigen Job verwandeln.

Nach der Entlassung von Ammendola verpflichtete der Titelverteidiger AFC West am 27. September Kicker Matthew Wright.

Wright trat 2020 ohne Einberufung aus Zentralflorida in die Liga ein. Laut Pro Football Reference kam er ursprünglich zum Übungsteam der Pittsburgh Steelers und war in der Saison 2020 für drei Spiele aktiv. Im Jahr 2021 wechselte er zu den Jacksonville Jaguars und war 13 Spiele lang aktiv, wobei er 21 von 24 Field-Goal-Versuchen und 13 von 15 Point-after-Versuchen machte.

In Woche 4 gegen die Buccaneers machte Wright 2-of-2-Field-Goal-Versuche und machte alle fünf Point-After-Versuche. Das heißt, wenn Butker nicht gesund genug ist, um in Woche 6 zurückzukehren, hat Wright gut genug gespielt, um am Montag, dem 10. Oktober, für Kansas City gegen den Divisionsrivalen Las Vegas Raiders zu kicken.

Der erste Verletzungsbericht der Woche 5 kommt nach dem Training am Donnerstag. Dann werden wir besser verstehen, wo sich Butker in seiner Genesung befindet, es sei denn, Cheftrainer Andy Reid sagt es uns vorher.

Twitter-Nutzer reagierten auf Wrights erfolgreiches Debüt bei den Chiefs bei Sunday Night Football.

„Danke an Matthew Wright für seine Leistung gestern Abend, bei allen sieben Kicks (2 Field Goals und 5 Extrapunkte)“, schrieb Matt McMullen von Chiefs.com. „Das sind 11 Punkte in einem 10-Punkte-Spiel. Typ war Nägel.“

Können wir Matthew Wright nach gestern Abend etwas Liebe zeigen? 2/2 auf FG. Erziele alle fünf Extrapunkte in einem Primetime-Spiel“, schrieb Jacob Meikel von News-Press NOW. „Er ist vielleicht auf der #Chefs vorübergehend, aber ich denke, er hat sich definitiv eine Chance bei einem anderen Team verdient.“

Das @Chiefs sind Matthew Wright vom 4:0 entfernt. Ich kann nicht in der Vergangenheit verweilen, aber WAS für eine Leistung von KICKING GAME“, schrieb ein anderer Benutzer.

„Ein großer Teil der #Chefs Die Niederlage letzte Woche war, dass ihr Kicking-Spiel mit Harrison Butker zu kämpfen hatte: Sie haben diese Woche den ehemaligen Jaguars K Matthew Wright unter Vertrag genommen und er war heute Abend 2/2, einschließlich einer Länge von 44 Yards, und 5/5 auf XPs“, schrieb Ari Meirov von PFF . „Er hat auch Kickoffs gehandhabt. Eine perfekte Nacht dort für KC.“



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare