Sonntag, Mai 22, 2022
StartSPORTKurt Busch debütiert in Kansas mit Bold, New Scheme

Kurt Busch debütiert in Kansas mit Bold, New Scheme

- Anzeige -


Der Nr. 45 23XI Racing Toyota Camry wird für das Cup Series-Rennen auf dem Kansas Speedway einen mutigen, neuen Look haben. Kurt Busch wird ein Programm vorstellen, das die Marke Jordan präsentiert.

23XI Racing enthüllte den neuen Look am 12. Mai und lieferte weitere Informationen zum Design. Die Nr. 45 wird ein Schema mit dem vom Air Jordan III „Black Cement“ inspirierten Elefantendruck aufweisen. Das Jumpman-Logo wird die Motorhaube des Serienautos sowie die Seitenverkleidung und das Heck einnehmen. Busch wird diesen neuen Look zur Schau stellen, wenn er seinen ersten Sieg auf der Zwischenstrecke anstrebt.

ALLE aktuellen NASCAR-News direkt in Ihren Posteingang! Abonnieren Sie die The Aktuelle News on NASCAR-Newsletter hier!

Melden Sie sich für den The Aktuelle News on NASCAR Newsletter an!

Busch hat während seiner Karriere in der Cup Series 32 Starts auf dem Kansas Speedway absolviert und alle bis auf drei Rennen absolviert, während er für verschiedene Teams gefahren ist. Busch hat die Victory Lane noch nicht erreicht, aber er hat 13 Top-10-Platzierungen und fünf Top-5-Platzierungen. Dazu gehört ein fünfter Platz im Playoff-Rennen 2021.

Das Debüt des Jordan Brand-Programms ist etwas, auf das die Fans seit dem 4. Februar 2022 gewartet haben. An diesem Tag gab 23XI Racing bekannt, dass der Champion der Cup Series 2004 ein offizieller Jordan Brand-Athlet geworden ist.

Das Rennteam gab vor der Reise nach Los Angeles zum Busch Light Clash eine Pressemitteilung heraus und sagte, dass die Marke Buschs Nr. 45 für mehrere Rennen im Zeitplan der Cup-Serie übernehmen würde. Darüber hinaus würde die Marke Jordan für die gesamte Saison als assoziierter Partner mit Logos auf Buschs Feuerwehranzug und Stock Car fungieren.

23XI Racing gab keine Details darüber bekannt, wann Busch die Marke Jordan als seinen Hauptpartner präsentieren würde. Stattdessen nahm er an anderen Rennen teil, während er Programme für McDonald’s, Embrace Home Loans und MoneyLion vorstellte. Er wird auch bei Rennen auf dem New Hampshire Motor Speedway im Juli und auf dem Darlington Raceway im September ein SiriusXM-Programm vorführen.

Die Reise zum Kansas Speedway wird Buschs 33. in der Cup-Serie sein, die weiterhin auf einem Rekord aufbauen wird, den er mit zwei anderen Fahrern hält. Er ist neben Kevin Harvick und Ryan Newman einer von nur drei Fahrern, die an jedem einzelnen Cup Series-Rennen auf dem Kansas Speedway teilnehmen.

Die drei erfahrenen Fahrer, die alle mehr als 700 Starts haben, haben auf der Strecke unterschiedliche Erfolge erzielt. Busch hat keine Siege, während Harvick drei hat, was ihn mit Joey Logano, Denny Hamlin, Jimmie Johnson und Jeff Gordon für die meisten aller Zeiten auf der Strecke gleichzieht. Newman hat eine Reise nach Victory Lane in Kansas.

Harvick und Busch werden am 15. Mai ihren 33. Start auf dem Kansas Speedway absolvieren und dabei die Verbindung zu Newman brechen. Der Rookie des Jahres 2002 hat keinen Platz für die Saison 2022, daher wird er sehen, wie seine Startserie in Kansas zu Ende geht.

WEITER LESEN: Kyle & Samantha Busch begrüßen das zweite Kind

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare