Donnerstag, Dezember 1, 2022
StartSPORTKyle Kuzma Clowns Ehemaliger Wächter der Celtics, Lakers

Kyle Kuzma Clowns Ehemaliger Wächter der Celtics, Lakers

- Anzeige -


Der frühere Wächter der Boston Celtics, Dennis Schroder, gab sein Saisondebüt für die Los Angeles Lakers am 18. November gegen die Detroit Pistons. Bevor Schroder sein Debüt in seinem zweiten Stint bei den Lakers gab, postete Schroder vor dem Tipp ein Bild von sich in Lakers-Ausrüstung mit der Überschrift: „Heute ist mein erstes Spiel der Saison. Aufgeregt, lass uns gehen“,

Unter den Kommentatoren war Ex-Laker und Schroders ehemaliger Teamkollege Kyle Kuzma, der mit einem Flammen-Emoji und zwei lachenden Emojis sagte: „Rettet die Saison“.

Kuzmas Kommentar zusammen mit den Emojis würde darauf hinweisen, dass er sowohl Schroder als auch die Lakers verspottet. Bevor die Lakers gegen die Pistons antraten, hatten sie einen Rekord von 3-10. Die Lakers holten ihren vierten Saisonsieg, belegten damit aber den 14. Platz in der Rangliste der Western Conference.

Schroder war ein guter Sport, als er auf Kuzmas Witz antwortete und sagte: „Wooooow, du wild!“ mit einem eigenen lachenden Emoji. Schroder und Kuzma waren in der Saison 2020/21 Teamkollegen bei den Lakers, obwohl Kuzma noch in diesem Sommer an die Washington Wizards verkauft wurde und Schroder bei den Celtics unterschrieb.

In seinem ersten Spiel mit den Lakers legte Schroder eine Statline von zwei Punkten und zwei Assists auf, während er eins zu fünf aus dem Feld schoss, was alles zu einem Plus/Minus von minus sechs führte.

Spieler, die von einer Verletzung zurückkehren, neigen dazu, in ihrem ersten Spiel eingerostet zu sein. Im Fall von Schroder gab er nicht nur sein Debüt einen Monat nach Beginn der NBA-Saison, sondern es war auch sein erstes Spiel in der regulären NBA-Saison seit dem 26. März, als er für die Houston Rockets gegen die Portland Trail Blazers spielte.

Schröder war wegen einer Daumenverletzung, die er sich während eines Vorsaisonspiels zugezogen hatte, ausgefallen.

Zusammen mit Schroder gab auch Thomas Bryant sein Saisondebüt für die Lakers, als sie gegen die Pistons spielten, was auch seinen zweiten Stint mit dem Team markierte, ähnlich wie Schroder. Laut Damian Burchardt von Lakers Nation sagte Bryant, Schroder sei ihm sehr hilfreich gewesen, nachdem sich beide von Daumenverletzungen erholt hatten.

„Es war gut, jemanden zu haben, mit dem man reden konnte“, sagte Bryant zu Burchardt. „Ernähre dich von der gleichen Energie und erleide die gleiche Verletzung. Während der gesamten Reha waren es die gleichen Pannen, das gleiche Auf und Ab. Nur grundlegende Dinge, die Sie in der Chirurgie und allem durchmachen.

„Es war gut, jemanden zu haben, der weiß, was man durchmacht.“

Bryant sprach auch darüber, wie es für ihn war, als er seine Daumenverletzung erlitt. Er sagte Burchardt, dass er sich nicht daran erinnere, wann es passiert sei, aber er erinnere sich an seine Reaktion darauf.

„Ich erinnere mich, dass ich hochgegangen bin, weißt du, und mir nichts Leichtes erlaubt hat“, sagte Bryant zu Burchardt. „Und ich erinnere mich, dass ich meine Hand geschüttelt habe, weil es weh tat.

„Es war das einzige Mal, dass ich mich daran erinnere, aber ich erinnere mich nicht genau, wann die Verletzung selbst passiert ist. Eine Zeit lang sagten sie, ich würde es durchspielen, also habe ich es bis jetzt nicht bemerkt.“

Die Celtics verfolgten Thomas Bryant im Sommer, aber er entschied sich für die Lakers, weil sie ihm die Möglichkeit einer Starterrolle boten, was die Celtics laut Chris Haynes nicht bieten konnten.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare