Mittwoch, Dezember 7, 2022
StartSPORTLakers ändern Kurs auf Kyrie Irving, LeBron James Reunion: Bericht

Lakers ändern Kurs auf Kyrie Irving, LeBron James Reunion: Bericht

- Anzeige -


Nach nur 103 Spielen in seinen letzten drei Spielzeiten bei den Brooklyn Nets ist die Zukunft von All-Star-Wache Kyrie Irving mit der Franchise in Frage gestellt. Mit der kürzlich erfolgten Suspendierung des 7-fachen All-Stars inmitten seiner drohenden Entscheidungsfreiheit sehen die Dinge zwischen den beiden Seiten düsterer aus als zuvor.

Aber die Schrift für einen Abgang von Irving steht seit diesem Sommer an der Wand. Im Juli berichtete Chris B. Haynes, ehemals bei Yahoo Sports, dass die Lakers und Nets kurzzeitig Handelsgespräche führten, die Kyrie und den ehemaligen wertvollsten Spieler der NBA, Russell Westbrook, ausgetauscht hätten. Haynes bemerkte, dass es zwischen den Seiten „Optimismus“ gab, dass sie eine Einigung erzielen könnten, aber das kam nie zum Tragen.

Aber jetzt, inmitten der jüngsten Saga um Kyrie, stellt Haynes fest, dass die Lakers nicht erwartet werden, Irving zu verfolgen, wenn er diesen Sommer ein Free Agent wird.

„Ich kann nicht hier sitzen und Sie anlügen und sagen, dass es viel Wert hat, für Kyrie zu handeln“, sagte Haynes während eines Auftritts in der „Dan Patrick Show“. „Ich telefoniere mit vielen Teams. Sein Name taucht nicht wirklich auf, selbst bei den Los Angeles Lakers, mit denen er die meiste Zeit der Nebensaison verbunden war. Das höre ich gerade nicht.“

Die neuesten Nets-News direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News Newsletter hier!

Mach mit bei The Aktuelle News!

Ein positiver Aspekt von Irvings Suspendierung ist, dass Nets-Star Ben Simmons in seiner Abwesenheit begonnen hat, wie er selbst auszusehen. Simmons knackte schließlich zweistellig bei der Niederlage der Nets gegen die Sacramento Kings und hat seitdem nicht zurückgeblickt. Er hat in den letzten drei Spielen durchschnittlich 16 Punkte, 8 Rebounds und 5 Assists erzielt.

Wie weit die Nets in dieser Saison gehen können, hängt stark davon ab, was Simmons konsequent beitragen kann. Brooklyn hat einen Rekord von 2-1 in den Spielen, in denen er zweistellig oder mehr erzielt hat. Kevin Durant hofft, dass Simmons auf seinen jüngsten Erfolgen aufbauen wird.

„Ich freue mich einfach für ihn, weil er versucht hat, seine Form zurückzugewinnen und versucht, seinen Rhythmus herauszufinden“, sagte Durant nach dem Sieg der Nets über die Portland Trail Blazers über ESPN.

„Ich denke, er hat heute Abend gute Arbeit geleistet, indem er nur geredet, die Offensive befohlen und das Team auf der defensiven Seite des Balls befohlen hat. Er war heute Abend unglaublich. Also werden wir weiter darauf aufbauen und hoffentlich können wir den nächsten bekommen, aber er hat das Spiel kontrolliert und konnte uns wieder ins Spiel bringen.“

Die Nets begannen die Saison so katastrophal, wie sie es sich hätten vorstellen können. Dennoch sitzen sie mit einem Rekord von 8-9 nur fünf Spiele von der ersten Gesamtplatzierung in der Eastern Conference entfernt. Da Irving jetzt nicht mehr gesperrt ist und Simmons allmählich wieder in All-Star-Form zurückkehrt, werden die Nets bald viel schwerer zu schlagen sein als zu Beginn der Saison.

Eine andere zu berücksichtigende Sache ist, dass die Liste der Netze immer noch nicht vollständig ist. Brooklyn wartet auf die Rückkehr von TJ Warren, der in dieser Saison noch spielen muss. Für seine Karriere erzielt Warren durchschnittlich 15,5 Punkte, 4,1 Rebounds und 1,0 Steals pro Spiel.

Mit dem Beginn der Netze und mehr Hilfe auf dem Weg könnte Brooklyn bald ein legitimer Anwärter auf die Eastern Conference sein.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare