Mittwoch, Juni 29, 2022
StartSPORTLakers nehmen eine starke Haltung zu Russell Westbrooks Zukunft ein: Bericht

Lakers nehmen eine starke Haltung zu Russell Westbrooks Zukunft ein: Bericht

- Anzeige -


Seit dem Ende der Saison der Los Angeles Lakers ist die Zukunft von Russell Westbrook ein Gesprächsthema, und viele erwarten, dass er sich vor Beginn der neuen Saison für ein neues Team qualifiziert, obwohl außerhalb der New York Knicks nicht viele Teams eine gezeigt haben berechtigtes Interesse, für den alternden Point Guard einzutauschen – und selbst das war nur ein Gerücht.

Es sieht jedoch immer wahrscheinlicher aus, dass Westbrook für die kommende Saison in Los Angeles bleiben wird, hauptsächlich aufgrund der Zurückhaltung des Front Office, zukünftige Vermögenswerte an einen Deal zu binden, um seinen Vertrag zu beenden.

Laut einem kürzlich erschienenen Bericht von Marc Stein in seinem Stein Line-Newsletter wurde jede Vorstellung, Draft-Picks oder junge Talente in einen Trade einzubinden, um Westbrook aus ihrem Kader zu entfernen, nun endgültig ausgeschlossen.

„Die Lakers signalisieren weiterhin – zumindest drei Monate vor Eröffnung des Trainingslagers – dass sie keinen Westbrook-Trade erzwingen wollen, der sie zusätzliches Vermögen kostet. In Bezug auf die langjährige Idee, dass Westbrook erneut gegen John Wall aus Houston getauscht werden könnte, da beide in der nächsten Saison nahezu identische Gehälter in Höhe von 47 Millionen US-Dollar verdienen würden, sagte mir eine Quelle, die über die Situation informiert wurde, diese Woche, dass Houstons Interesse immer darauf beruhte Lakers einschließlich Entwurf einer Entschädigung, um den Deal zu versüßen, was LA standhaft ablehnt“, berichtete Stein am 10. Juni.

Dies sollte niemanden überraschen, aber wenn man den jüngsten Berichten Glauben schenken will, hat Westbrook beschlossen, sich für das letzte Jahr seines Vertrags zu entscheiden. Wenn Sie den Wert seiner Spieleroption in Höhe von 47 Millionen US-Dollar berücksichtigen, scheint es natürlich unwahrscheinlich, dass ein anderes Ergebnis in Sicht war.

Laut Adrian Wojnarowski von ESPN wird Westbrook seine Entscheidung jedoch voraussichtlich Ende Juni offiziell bekannt geben.

„Russell Westbrook kann sich für die letzten Jahre seines Vertrags für 47 Millionen Dollar entscheiden, er wird das voraussichtlich Ende des Monats tun, aber Russell Westbrook ist wirklich begeistert davon, Darvin Ham bisher kennenzulernen, und erwartet, noch viel mehr mit ihm zu sprechen ihn über seine Rolle, wie er hineinpasst, wenn sie sich durch den Sommer in Richtung Trainingslager bewegen“, Wojnarowski berichtete kürzlich

Ein bedeutendes Problem für Westbrook in der vergangenen Saison war, dass er in einer Rolle gespielt wurde, die nicht seinen Fähigkeiten entsprach. Den Point Guard des Superstars zu bitten, eine Bedrohung außerhalb des Balls zu werden, war immer zum Scheitern verurteilt, ebenso wie die Einschränkung seiner Fähigkeit, Rebounds zu zerreißen und die Jets im Übergang einzuschalten.

Unter Darvin Ham könnten die Dinge jedoch anders sein – insbesondere, wenn das Front Office einige Schritte unternimmt, um den Abstand des Teams zu verbessern. Schließlich war Westbrook von den drei Starspielern der Lakers der einzige, der während der gesamten Saison durchgehend verfügbar war, und das könnte für die Zukunft wichtig sein.

Anthony Davis projiziert nicht darauf, ein Bild der Gesundheit in der Zukunft zu sein, und das Alter von LeBron James bedeutet, dass es immer die Möglichkeit gibt, dass er Abschnitte der regulären Saison verpasst. Daher könnten Westbrooks 18,5 Punkte, 7,4 Rebounds und 7,1 Assists pro Spiel ein wesentlicher Faktor dafür sein, dass das Team während möglicher verletzungsbedingter Abwesenheiten wettbewerbsfähig bleibt.

Da die Zukunft von Westbrook so gut wie entschieden ist, kann sich das Front Office nun darauf konzentrieren, die Rotation der Lakers zu verbessern, Schützen hinzuzufügen und einige zusätzliche Jugendliche zu gewinnen, um ein Team zu ergänzen, das während der letzten Saison darum gekämpft hat, gesund zu bleiben.



ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare