Donnerstag, Juni 23, 2022
StartSPORTLakers-Star LeBron James bekundet Interesse an einem Beitritt zu Heat

Lakers-Star LeBron James bekundet Interesse an einem Beitritt zu Heat

- Anzeige -


LeBron James spielte in der neuesten Folge von „The Shop“ ein interessantes „Was wäre, wenn“-Spiel, und ein Kommentar des Los Angeles Lakers-Stars über die Miami Heat brachte die Leute ins Gespräch.

Da James nach einem schlechten Jahr in LA ungewöhnlich die Playoffs verpasste, wurde er gefragt, welchen Playoff-Teams er in der Nachsaison 2022 hätte helfen können. James‘ Kommentare über den Zusammenschluss mit den Warriors machten Anfang der Woche einige Runden, aber er erwähnte auch die Hitze.

„Wenn es ein Team gäbe, bei dem ich in der Nachsaison sofort etwas bewirken könnte und wir etwas ganz Besonderes wären, wäre es Miami oder Golden State.“ sagte James.

James ist in Miami bereits eine Legende, nachdem er das Team während des „Big Three“-Laufs neben Dwyane Wade und Chris Bosh zu zwei Titeln geführt hat. Aber „The King“ gefiel offensichtlich, was er aus der neuesten Ausgabe der Hitze mit Jimmy Butler und Bam Adebayo an der Spitze sah.

Die Heat kämpften bis in Spiel 7 der Eastern Conference Finals, wurden aber von den Boston Celtics abgewehrt, die derzeit im NBA-Finale einen 2: 1-Vorsprung gegenüber den Warriors haben.

Es gibt Spekulationen, dass Pat Riley sich entscheiden könnte, in der nächsten Saison nach einem zertifizierten dritten Star neben Butler und Adebayo zu suchen, und der Heat-Präsident scheute sich nicht vor dieser Meinung

„Wenn da draußen einer ist, wirf ihn mir zu“, sagte Riley diese Woche gegenüber Reportern. „Aber Sie können immer mehr verwenden, aber es muss gut passen, aber nicht auf Kosten von etwas, das unerschwinglich sein könnte. Also werden wir schauen, wir werden erforschen, wir machen das immer, es ist Teil des Geschäfts, das wir gewählt haben, und was auch immer das Ergebnis nach dieser Saison bringt, dann könnte man sagen, wir brauchen ein weiteres Dies oder ein anderes Das, je nachdem, wie die Liga spielt , basierend darauf, wie andere Teams spielen und mit bestimmten Teams zusammenpassen und solche Sachen. Das geht also in die Gleichung ein, wir werden darüber reden.“

Während die Idee, dass James zurückkehrt, Spaß macht, ist es nichts weiter als ein Wunschtraum. Der viermalige MVP steht in der nächsten Saison bei den Lakers für 44,5 Millionen US-Dollar unter Vertrag, was das letzte Jahr seines Vertrags ist. Danach könnte es interessant werden, obwohl er offen darüber war, mit seinem Sohn Bronny spielen zu wollen, der bis dahin für die NBA qualifiziert sein wird.

„Mein letztes Jahr wird mit meinem Sohn gespielt“, sagte James im Februar beim NBA All-Star Game in Cleveland zu Jason Lloyd von The Athletic. „Wo auch immer Bronny ist, dort werde ich sein. Ich würde alles tun, um ein Jahr lang mit meinem Sohn zu spielen. Da geht es nicht ums Geld.“

James hat so ziemlich alles erreicht, was man auf einem Basketballplatz erreichen kann, aber vor kurzem wurde er der erste Milliardär in der NBA. Während er noch genug im Tank hat, richtet er bereits den Blick auf den Besitz.

„Ich will ein Team in Vegas“ James sagte auf “The Shop”. „Ich will das Team in Vegas.“

Die NBA sagte, sie habe derzeit keine Expansionspläne, obwohl Kommissar Adam Silver sowohl Vegas als auch Seattle als „großartiges“ Reiseziel bezeichnete.

„Das sind wunderbare Märkte“, sagte Silver. „Wir waren in Seattle. Es tut mir leid, dass wir nicht mehr da sind. Wir haben ein WNBA-Team in Seattle in einem fast brandneuen Gebäude, das sich spektakulär entwickelt. Und Las Vegas, wo wir im Juli bei unserer Sommerliga dabei sein werden, hat sich ebenfalls als großartiger Sportmarkt erwiesen.“



ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare