Sonntag, Mai 22, 2022
StartSPORTLaporta und Barcelona schließen 200-Millionen-Euro-BLM-Deal ab

Laporta und Barcelona schließen 200-Millionen-Euro-BLM-Deal ab

- Anzeige -


Barcelona verhandelt seit einiger Zeit mit verschiedenen Investorengruppen, um vor dem Transferfenster im Sommer Mittel zu beschaffen.

Die Blaugrana stehen kurz vor dem Abschluss eines Deals, bei dem sich der Klub 200 Millionen Euro sichern wird, indem er einen Teil des Vereinsvermögens verkauft.

Wie von 2Playbook berichtet, Barcelona wird 49 Prozent verkaufen Barca-Lizenz-Merchandising (BLM) im Austausch für den oben genannten Betrag.

Durch die Sicherung dieser 200 Millionen Euro Barcelona werden in der Lage sein, ihre Bücher vor der nächsten Saison auszugleichen. Der Deal wird vor dem 30. Juni abgeschlossen, muss aber erst ratifiziert werden Barcelona Mitglieder in einer Sonderversammlung.

Dieser Betrag liegt deutlich unter dem, was der Klub ursprünglich aus dem Verkauf seiner Vermögenswerte erzielen wollte. Barcelona möchte, dass der Deal als Präsident eine Rückkaufoption enthält Joan Laporta vor ein paar Wochen bestätigt.

In der Zwischenzeit, Barcelona sind immer noch in Gesprächen über eine mögliche Einigung über den CVC-Deal von LaLiga, die ihnen zusätzliche Einnahmen verschaffen würde. Durch die Unterzeichnung des CVC-Deals Barcelona könnten ihr Gehaltslimit verbessern und im Sommer mehr Spieler nach Katalonien locken.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare