Dienstag, September 27, 2022
StartSPORTLaut Analyst muss Khamzat Chimaev vor dem UFC-Kampf gegen Nate Diaz einen...

Laut Analyst muss Khamzat Chimaev vor dem UFC-Kampf gegen Nate Diaz einen großen Verlust hinnehmen

- Anzeige -


Khamzat Chimaev hat am 10. September bei UFC 279 einen großen Kampf im Weltergewicht gegen Nate Diaz bevor, aber Daniel Cormier glaubt, dass „Borz“ kürzlich seinen Platz in der Schlange für einen Schuss auf Gold verloren hat.

Chimaev ist 11-0 als professioneller Mixed Martial Artist und er ist derzeit der Nr. 3-Kämpfer mit einem Gewicht von 170 Pfund gemäß der offiziellen Rangliste der Promotion.

In Verbindung mit seinem klassischen Sieg aller Zeiten gegen seinen Kollegen Gilbert Burns im Weltergewicht und seiner Zerstörung von Li Jingliang wurde Chimaev von vielen als die nächste offensichtliche Wahl angesehen, um um den Titel im Weltergewicht zu kämpfen, sollte er an Diaz vorbeikommen.

Aber Leon Edwards entthronte Anfang dieses Monats den langjährigen König Kamaru Usman bei UFC 278. Und UFC-Präsidentin Dana White hat deutlich gemacht, dass das Unternehmen versuchen wird, als nächstes einen Trilogie-Kampf zwischen Usman und „Rocky“ zu planen.

In einem kürzlich erschienenen Video auf seinem YouTube-Kanal wies Cormier auf die Position hin, in der sich Chimaev jetzt befindet. Selbst wenn er Diaz ausschaltet, der als starker Außenseiter gilt, muss er wahrscheinlich noch einen weiteren 170-Pfünder bekämpfen, bevor er einen Sprung bekommt UFC-Champion werden.

„Ich denke, letztes Wochenende hat er nicht verstanden, dass er der größte Verlierer in der Situation Usman vs. Leon war, weil er in der Schlange stand“, sagte Cormier via Daily Mail. „Er musste nur an Diaz vorbeikommen. Alles, was er tun musste, war an Diaz vorbei, du kämpfst um die Meisterschaft, aber da Leon Edwards jetzt gewinnt, haben wir jetzt eine Trilogie und das zu Recht.

„Das führt zu der Frage: Wozu dieser Kampf? Ich fühle mich wie für Diaz, dieser Kampf ist für das Vermächtnis. Ich habe das Gefühl, dass dies für Chimaev nur ein weiterer Skalp in seinem Lebenslauf ist, denn ich weiß nicht, ob dieser Sieg ihn einem Meisterschaftskampf unbedingt näher bringt, als er es bereits ist.

„Und aufgrund des Ergebnisses vom vergangenen Wochenende wird er noch einen brauchen. Ich frage mich nur, gegen wen das noch antreten wird. Wenn er Diaz schlägt, bekommt er als nächstes Covington?“

„The Nigerian Nightmare“ war nur eine Minute davon entfernt, seine sechste Titelverteidigung in Folge zu erreichen und Anderson Silvas Rekord für allzeit aufeinanderfolgende Octagon-Siege (16) zu brechen. Edwards schockierte die Welt jedoch, indem er gegen Ende des fünften Frames einen Kopfstoß landete und Usman KO schlug.

Als White sich letzte Woche an die Medien wandte, sprach er über ein Gespräch, das er nach dem Kampf mit The Nigerian Nightmare geführt hatte. Und laut UFC-Präsident fühlte Usman, wie ein „Gewicht“ von seinen Schultern fiel.

Dennoch will der ehemalige Champion seinen Gürtel zurückbekommen, indem er in einem sofortigen Rückkampf gegen Edwards antritt.

„Wir redeten. Er ist in bester Stimmung“, sagte White via MMA Junkie. „Offensichtlich will er unbedingt den Rückkampf, aber er sagte: ‚Ich kann Ihnen nicht sagen, wie viel Gewicht von mir genommen wurde.‘ Es gibt eine Menge Druck, der mit dem Lauf einhergeht, auf dem er war, und Andersons Rekord zu binden und zu brechen. All das Zeug, es gibt eine Menge Druck. Er freut sich also auf den Rückkampf.“

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare