Montag, Februar 6, 2023
StartSPORTLawes große Zweifel der Sechs Nationen, da sich die Verletzungskrise in England...

Lawes große Zweifel der Sechs Nationen, da sich die Verletzungskrise in England verschlimmert

- Anzeige -


Courtney Lawes ist zu einem großen Zweifel für Englands Sechs-Nationen-Auftakt gegen Schottland geworden, da Steve Borthwick mit einer wachsenden Opferliste zu kämpfen hat, zu der auch eine eskalierende Krise bei der Nutte gehört.

Im letzten Rückschlag nach einer verletzungsgeplagten Saison erlitt Lawes am Samstag bei Northamptons Zusammenstoß mit La Rochelle Wadenschäden und wird am Montag einem Scan unterzogen.

Der 33-jährige Flanker verpasste den Herbst wegen einer Gehirnerschütterung, bevor sein Comeback durch eine Gesäßverletzung weiter verzögert wurde und nun einer der beiden Vizekapitäne Englands mindestens eine Woche im Training fehlen wird.

Obwohl Lawes noch nicht vom Calcutta Cup am 4. Februar in Twickenham ausgeschlossen ist, sehen die Aussichten düster aus, was dazu führt, dass David Ribbans in den 36-köpfigen Kader aufsteigt, der am Montagabend zusammenkommt.

George McGuigan könnte den Auftakt wegen einer Knieverletzung ebenfalls verpassen, was Englands Ressourcen bei Hooker nach der Gehirnerschütterung belastet, die sich Jamie George zugezogen hat, als er am Sonntag gegen Edinburgh im Dienst war.

George wird sich den Rückkehrprotokollen unterziehen, und da Luke Cowan-Dickie wegen einer Knöchelverletzung zumindest den Start der Six Nations verpasst, schwinden die Optionen im Trikot Nummer zwei.

„Sowohl Courtney als auch George werden heute (Montag) gescannt und sehen so schnell wie möglich Spezialisten für die Ergebnisse dieser Scans“, sagte Borthwick beim Start des Turniers im Zentrum von London.

„Dann werden wir das Ausmaß ihrer Verletzungen und ihre Pläne danach vollständig verstehen.

„Beide sind diese Woche aus dem Training. Das ist definitiv, aber sie sind nicht unbedingt für nächste Woche aus dem Training.

„Natürlich sah keine Verletzung gut aus, aber ich würde lieber alle Informationen einholen und dann einen Plan machen.

„Jamie war nach dem Spiel gut, aber er folgt jetzt den Protokollen für die Rückkehr zum Spiel.“

Tom Dunn aus Bath füllt die Stelle im Kader, die durch McGuigans Knieproblem geschaffen wurde, mit dem unbekappten Rookie Jack Walker, der einzigen anderen Nutte im Kader.

Darüber hinaus kämpfen der vielseitige Rücken Elliot Daly und der Requisiteur Mako Vunipola mit entsprechenden Kniesehnen- und Fußproblemen und warten auf eine medizinische Untersuchung.

„Das Spiel gegen Schottland findet am Samstag in einer Woche statt, sodass bis dahin viel Wasser unter die Brücke gehen kann“, sagte Borthwick.

„Wir haben einen guten Kader und Spieler, die verzweifelt nach dieser Gelegenheit suchen. Immer wenn es einen Rückschlag gibt, eröffnet er eine Chance für jemand anderen.

„Die Spieler müssen diese Gelegenheiten mit beiden Händen ergreifen und nicht loslassen. Sie brauchen einen Kader, in dem Spieler um Plätze kämpfen.

„Wir müssen mehr Tiefe aufbauen. Diese Gelegenheiten ermöglichen es den Spielern zu zeigen, dass sie Testspieler sein können.“

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare