Mittwoch, Dezember 7, 2022
StartSPORTLeBron James von den Lakers trifft die endgültige Entscheidung über seine Rückkehr...

LeBron James von den Lakers trifft die endgültige Entscheidung über seine Rückkehr nach einer Verletzung: Bericht

- Anzeige -


Der kleine Stürmer der Los Angeles Lakers, LeBron James, hat eine endgültige Entscheidung über seine Rückkehr nach einer Leistenverletzung getroffen.

Der hochrangige Insider von TNT und Bleacher Report Chris Haynes berichtete am 22. November, dass James am 25. November gegen die San Antonio Spurs in die Aufstellung zurückkehren wird. Die Lakers treffen am 25. und 26. November auf die Spurs.

James hat aufgrund einer Leistenverletzung, die er sich am 9. November gegen die Los Angeles Clippers zugezogen hatte, fünf Spiele in Folge verpasst. Der viermalige MVP und viermalige Finals-MVP erzielte in dieser Saison durchschnittlich 24,9 Punkte, 8,8 Rebounds und 6,9 Assists, während er 45,7 % vom Feld, 23,9 % von jenseits des Bogens und 66,7 % von der Freiwurflinie schoss. James ist 18. in der Liga, sowohl in Punkten pro Spiel als auch in Assists pro Spiel.

Die Lakers sind 5-11. Sie haben die zweitschlechteste Bilanz in der Rangliste der Western Conference und die zweitschlechteste Offensivwertung in der NBA.

James, der im Dezember 38 Jahre alt wird, und die Kernspieler der Lakers wollen laut einem Bericht von Haynes vom 10. James möchte nicht eine ganze Saison seines High-Level-Spiels verschwenden. Der King erzielte in der vergangenen Saison durchschnittlich 30,3 Punkte, aber die Lakers verpassten die Playoffs.

„Da es den Lakers an jungen, verlockenden Vermögenswerten und Entwurfskapital fehlt, um den Kader zu stärken, sind sie 2027 bzw. 2029 nur mit zwei Erstrunden-Picks bewaffnet. James, der nächsten Monat 38 Jahre alt wird und sich im 20. Jahr seiner NBA-Karriere befindet, möchte keine Saison seiner hochrangigen Spieltage in der Hoffnung auf Verstärkung für die Kampagne 2023-24 verschwenden, sagen Quellen. Andere Kernspieler im Kader würden es ebenfalls vorziehen, wenn diese Picks verwendet würden, um das diesjährige Team zu verbessern“, berichtete Haynes. „Das ist die belastende Entscheidung, vor der Pelinka jetzt steht.“

James stimmte im August einer zweijährigen Verlängerung in Höhe von 97,1 Millionen US-Dollar zu, die eine Spieleroption für die Saison 2024/25 beinhaltet, was ein hohes Maß an Engagement für das Lakers-Franchise zeigt, wenn er es nicht musste. Pelinka sagte Reportern während des Medientags im September, dass er alles in seiner Macht Stehende tun würde, um den Kader um James, einen der größten Spieler in der NBA-Geschichte, zu verbessern.

„Lassen Sie es mich ganz klar sagen: Wir haben einen der großartigsten Spieler in LeBron James, der jemals das Spiel gespielt hat, und er hat uns einen langfristigen Vertrag, einen Dreijahresvertrag, zugesagt“, sagte Pelinka. „Also werden wir natürlich alles tun, was wir können, einschließlich der Auswahl, um Geschäfte abzuschließen, die uns die Chance geben, LeBron zu helfen, bis zum Ende zu kommen. Er hat sich unserer Organisation verschrieben. Das muss eine bilaterale Verpflichtung sein und es ist da.“

Es ist unwahrscheinlich, dass die Lakers ihre zukünftigen Draft-Picks in dieser Saison tauschen werden, so Haynes. Es wird in Los Angeles nicht „allgemein intern geglaubt“, dass ein Tausch zwischen Indiana Pacers Center Myles Turner und Shooting Guard Buddy Hield die Nadel zum Titelkampf bewegen würde.

„Da die Flugbahn des Teams nach Süden tendiert, deuten Quellen darauf hin, dass das Front Office diese Picks wahrscheinlich nicht an einen potenziellen Handel binden wird, aus Sorge, dass eine solche Transaktion den Verlauf der Saison nicht wesentlich verändern würde“, berichtete Haynes. „Es wird intern nicht allgemein angenommen, dass ein Tausch zwischen Indiana Pacers Center Myles Turner und Scharfschütze Buddy Hield die Nadel zum Titelkampf bewegen würde, sagen Quellen. Wenn sich diese Besorgnis als zutreffend erweisen sollte, würden die Lakers für den Rest von James‘ Vertrag, der von 2024 bis 25 läuft, keine lukrativen Ressourcen mehr haben.“

James erzielt durchschnittlich 26,9 Punkte, 8,1 Rebounds und 8,2 Assists in einem Lakers-Trikot. Er half dem Franchise, die Meisterschaft 2020 über die Miami Heat in der Walt Disney World-Blase zu gewinnen.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare