Freitag, Juni 24, 2022
StartSPORTLeBron James war in Kontakt mit Star über Lakers Team-Up: Bericht

LeBron James war in Kontakt mit Star über Lakers Team-Up: Bericht

- Anzeige -


Die NBA-Gerüchteküche beginnt sich vor der Draft Night zu erhitzen und die Los Angeles Lakers stehen im Mittelpunkt eines Großteils der Gespräche. Während Russell Westbrook seit einem halben Jahr in Gerüchte verwickelt ist, gibt es einen neuen Wächter, der mit dem Team in Verbindung gebracht wird. Kürzlich war Kyrie Irving, Guard der Brooklyn Nets, in Los Angeles in aller Munde.

Laut Shams Charania von The Athletic befindet sich der siebenmalige All-Star mit den Nets in einer „Sackgasse“ bei einem neuen Vertrag. Das hat der Wache die Tür geöffnet, um das Team zu wechseln. Die Lakers sind eine interessante Möglichkeit, da Irving und LeBron James zusammen viel Erfolg hatten, dann waren sie Teamkollegen bei den Cleveland Cavaliers und gewannen 2016 eine Meisterschaft.

Irving stammt von der Ostküste und ist als Nets-Fan aufgewachsen, also ist er in seiner idealen Situation. Es waren jedoch drei schwierige Jahre in Brooklyn und er könnte es bereuen, LeBron verlassen zu haben. Auf die andere Seite des Landes zu gehen und für die Lakers zu spielen, könnte der Neustart seiner Karriere sein, den er braucht. Obwohl die beiden eine hässliche Trennung hatten, scheint LeBron bei einem Wiedersehen an Bord zu sein.

Laut NBA-Insider Marc Stein hat der Lakers-Star mit Irving über einen möglichen Beitritt in Los Angeles gesprochen, aber es ist alles andere als eine Garantie dafür, dass dies geschehen wird.

„Es ist glaubwürdiges Gerücht im Umlauf, dass Irving, für den Anfang, tatsächlich kürzlich Kontakt mit dem Star der Los Angeles Lakers, LeBron James, hatte … Mir wurde gesagt, es wäre jedoch weit hergeholt, zu behaupten, dass die Lakers derzeit Irving verfolgen. “, schrieb Stein.

ALLE Neuigkeiten zu den Los Angeles Lakers direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News on Lakers Newsletter hier!

Schließen Sie sich The Aktuelle News on Lakers an!

Wenn Irving kein Net mehr sein will, haben die Lakers zwei Möglichkeiten: ihn als freie Agentur verpflichten oder für ihn handeln. Wenn sie nicht bereit sind, Anthony Davis aufzugeben, ist es unwahrscheinlich, dass ein Handel zustande kommt, da Brooklyn nichts mit Westbrook zu tun haben will. Wenn die Lakers kein Team finden, das bereit ist, das Gehalt des Wächters zu übernehmen, besteht die einzige Möglichkeit, Irving direkt zu verpflichten, darin, einen Ausnahmevertrag auf mittlerer Ebene mit Los Angeles abzuschließen.

Wenn er das täte, würde er bis zu 30 Millionen Dollar an Jahresgehalt verlieren. Es ist schwer vorstellbar, dass Irving das tun würde, aber er ist nicht der berechenbarste Spieler in der NBA.

Am Ende des Tages sind diese Gerüchte höchstwahrscheinlich eine Verhandlungstaktik von Irving und seiner Vertretung. Wie bereits erwähnt, befindet er sich in Brooklyn in seiner perfekten Situation. Wenn sie gesund bleiben können, sind sie im Moment besser als die Lakers.

Wenn Los Angeles Westbrooks Vertrag nicht zu bewältigen hätte, wäre vielleicht ein Wechsel möglich. Irving hatte zu Lebzeiten eine großartige Beziehung zu Kobe Bryant, daher könnte es einen Reiz geben, die gleichen lila und goldenen Trikots zu tragen, die die Hall of Famer trug. Wenn die Lakers einen Vorstoß für die Wache machen wollen, müssen sie sich auf diesen Aspekt des Franchise stützen.

WEITER LESEN: All-Star Free Agent will Laker werden: „Das ist nicht wirklich ein Geheimnis“

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare