Freitag, Juni 24, 2022
StartSPORTLegendärer Schauspieler will Patrick Mahomes treffen: „Er ist einer meiner Helden“

Legendärer Schauspieler will Patrick Mahomes treffen: „Er ist einer meiner Helden“

- Anzeige -


Der Ruhm von Patrick Mahomes hat die Aufmerksamkeit einer legendären Figur innerhalb der Schauspielgemeinschaft auf sich gezogen. So sehr, dass derselbe Schauspieler kürzlich seine eigene Werbezeit einbrach, um über den Quarterback der Kansas City Chiefs zu sprechen.

Der legendäre Schauspieler Henry Winkler, der für seine Rollen in bekannt ist Glückliche Tage, Verhaftete Entwicklung, Der Waterboyund Barryging unter anderem kürzlich in die Rich Eisen Show, um für die dritte Staffel zu werben Barry vor dem Staffelfinale, das am Sonntag, den 11. Juni um 22:00 Uhr Eastern Time ausgestrahlt wird.

Während Gastgeber Rich Eisen sprach BarryWinkler unterbricht Eisen, um ihn zu fragen, ob er die Mahomes getroffen hat, was Eisen gesagt hat. Winkle sagte dann weiter, dass Mahomes „einer meiner Helden“ sei.

Die neuesten Chiefs-News direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News on Chiefs Newsletter hier!

„Ich bin dafür [the Chiefs] obwohl ich dort nie gewohnt habe. Ich finde [Mahomes] ist einfach phänomenal anzusehen“, sagte Winkler am 10. Juni zu Eisen.

Einige Minuten später sagte Winkler „Ich tue es wirklich“, als Eisen erklärte, dass Winkler Mahomes treffen wollte.

Eisen machte dann Mahomes auf Twitter auf Winklers Fandom aufmerksam.

Hey @PatrickMahomes Sie haben eine ziemliche Legende in Ihrer Fangemeinde“, schrieb er. Mahomes hat dann Eisens Post retweetet.

Twitter-Nutzer reagierten darauf, dass Winkler Mahomes treffen wollte.

„Als ich zum ersten Mal nach Portland zog, um bei meinem Mann zu sein, bevor er vor zwei Jahren mit 49 starb, war er auch kein Fußballfan, aber er mochte auch Henry Winkler, verliebte sich in Patrick und sah sich Spiele mit mir an“, schrieb ein Twitter-Nutzer .

Paul Rudd, Fonzie und Superman. @PatrickMahomes hat die beste Sammlung von Fans, zweifellos“, schrieb ein anderer Benutzer.

„EIN wahrer Fan, hat noch nie in KC gelebt, aber deine Magie lässt ihn für unser Team mitfiebern. Ich denke, er muss dich zu einem Heimspiel treffen und die Erfahrung spüren, die das ist #ChiefsKingdom“, schrieb ein anderer Benutzer.

„Das war toll!! Das muss passieren, sie müssen beide in der Show sein und über Sport reden, während Patrick das Hühnchen-Ricotta mit Spinat isst!! Bitte, ich muss das sehen !!” schrieb ein anderer User.

Die XFL, die 2023 ihren Relaunch haben wird, gab am 9. Juni wichtige Fußballanstellungen und Trainerstab für die acht Mannschaften der Liga bekannt. Unter den Anstellungen war ein ehemaliger Trainer der Chiefs.

Ron Zook wurde unter Cheftrainer Jim Haslett zum Defensivkoordinator von Seattle ernannt.

Zooks Aufenthalt in Kansas City war nur von kurzer Dauer. Er verbrachte 1999 eine Saison im Trainerstab der Chiefs als Defensive Backs Coach. Die Chiefs gingen in dieser Saison mit 9-7 und wurden Zweiter in der AFC West unter Cheftrainer Gunther Cunningham, der zwei Spielzeiten als Cheftrainer von Kansas City verbrachte (1999-00).

Nach dieser Saison wurde er als Defensive Coordinator der New Orleans Saints eingestellt, eine Position, die er zwei Spielzeiten lang innehatte. Von dort wurde er Cheftrainer der University of Florida (2002-04), Cheftrainer von Illinois (2005-11), Assistenztrainer für Spezialteams (2014) und Cheftrainer für Spezialteams der Green Bay Packers ( 2015-18) und Senior Analyst (2019-20) und Special Teams Coordinator/Associate Head Coach für Maryland (2021), laut Pro Football History.

Während seiner insgesamt 11 Jahre als Cheftrainer sammelte Zook einen 99-76-1-Rekord und einen 7-6 Playoff-Rekord.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare