Mittwoch, Oktober 20, 2021
StartSPORTLewis Hamilton hat beim Großen Preis von Türkei eine 10-Platz-Strafe erhalten

Lewis Hamilton hat beim Großen Preis von Türkei eine 10-Platz-Strafe erhalten

- Anzeige -


Lewis Hamilton wird beim Großen Preis von Türkei eine 10-Platz-Strafe kassieren, wurde bestätigt.

Der siebenmalige Weltmeister, der nach dem Sieg beim Großen Preis von Russland vor 14 Tagen die Fahrerwertung anführt, hat sich für das Rennen am Sonntag für einen vierten Motorenteil der Saison entschieden – einen mehr als erlaubt.

Infolgedessen verliert er 10 Plätze in der Startaufstellung von jedem Ort, an dem er sich am Samstag gemäß FIA-Regeln qualifiziert.

Er hat jedoch nur eine Power-Unit-Komponente genommen, damit er nicht einem vollständigen Netzabfall ausgesetzt ist.

Titelrivale Max Verstappen nahm in Sotschi eine ähnliche Strafe und startete von hinten, bevor er hinter Hamilton Zweiter wurde.

Hamilton führt Verstappen in sieben verbleibenden Rennen einer hart umkämpften Saison mit zwei Punkten Vorsprung an.

Ferraris Carlos Sainz hat einen kompletten Motorwechsel durchlaufen und wird das Rennen vom Ende der Startaufstellung aus starten.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare