Dienstag, Mai 17, 2022
StartSPORTLions als „zu berücksichtigendes Team“ für Deebo Samuel Trade: Report

Lions als „zu berücksichtigendes Team“ für Deebo Samuel Trade: Report

- Anzeige -


Bis zu diesem Zeitpunkt hatten die Detroit Lions keine spritzige Nebensaison, sondern konzentrierten sich stattdessen auf kostengünstige Optionen und verpflichteten ihre eigenen Free Agents erneut. Einige wilde Veränderungen am Markt in letzter Zeit könnten jedoch ihre Meinung ändern.

Am Mittwoch, dem 20. April, forderte Deebo Samuel, Star Wide Receiver der San Francisco 49ers, einen Trade vom Team entsprechend Jeff Darlington von ESPN. Samuel, der mit seiner Nutzung unzufrieden ist, will aus der Bay Area raus und infolgedessen müssen die 49ers ihn auf dem freien Markt kaufen. Betreten Sie anscheinend die Löwen.

Die neuesten Lions-Nachrichten direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News on Lions-Newsletter hier!

Treten Sie The Aktuelle News on Lions bei!

Kurz nachdem die Nachricht von Samuels Handelsanfrage bekannt wurde, wurden die Lions laut Ian Rapoport vom NFL Network als potenzieller Bewerber für den Wide Receiver entlarvt. Neben Detroit waren Green Bay, Kansas City und die New York Jets als mögliche Teams dabei.

„Unter den Teams, die in Betracht gezogen werden müssen, wenn sich der Handelsmarkt für Deebo Samuel aufheizt: Die Jets, die Packers, die Chiefs, die Lions … und ich nehme an, die meisten anderen Teams, die wirklich gute Spieler mögen.“ Rapoport hat getwittert.

Samuel ist in der Tat ein guter Spieler und die Art von Wideout, die die Lions im Jahr 2022 und darüber hinaus verändern könnte. Den Lions fehlte es in der vergangenen Saison an großen Spielzügen, und Samuel hat die Fähigkeit, sie scheinbar aus dem ganzen Feld zu kreieren. Wenn er sich danach sehnt, wieder ein großes Spiel auf breiter Front zu sein, könnte Detroit ihm das auch bieten, da das Team auf dieser Position dringend Schlagkraft braucht.

Addieren Sie es und es macht Sinn, die Lions zu diesem Zeitpunkt mit Samuel verbunden zu sehen. Ob sie einen Deal zustande bringen können, bleibt abzuwarten, aber zumindest sind sie ein Team, das man in den kommenden Tagen im Auge behalten sollte.

Detroit ist in Bezug auf das, was sie Samuel bieten könnten, an einem guten Ort. Die Lions haben 2022 die Picks 32 und 34 sowie ein Paar Picks für die dritte Runde anzubieten. Sie haben auch den möglichen Reiz, zwei Erstrundenauswahlen für 2023 zu bieten, also ist es offensichtlich, dass das Team in naher Zukunft etwas Munition hat, um einen Deal abzuschließen, wenn es dies wünscht. Aus Detroits Sicht könnte der Handel mit Pick 32 und einem Pick für die dritte Runde im Jahr 2022 sowie einem Pick für die mittlere Runde im Jahr 2023 dazu beitragen, den Umzug zu erleichtern. Es ist unwahrscheinlich, dass Detroit in Betracht ziehen würde, die zweite Gesamtauswahl im Jahr 2022 gegen Samuel einzutauschen, und sie würden wahrscheinlich auch keine der ersten Wahlen für 2023 aufgeben, wenn man bedenkt, wo sie sich beim Wiederaufbau befinden.

Ein Trade wie dieser wäre aus Sicht von Detroit interessant, da es dem Team in den letzten Jahren an Big-Play-Fähigkeiten in der Offensive gefehlt hat. Im Jahr 2021 kämpfte Detroits Vergehen damit, das ranghöchste Vergehen in der Liga zu sein. Ihre vorübergehende Offensive war manchmal schrecklich, und Samuel konnte einen Weg finden, diese Elemente für das Team freizuschalten und sie zu einer Bedrohung zu machen.

Es besteht kein Zweifel, was Samuel aus Talentsicht auf das Feld bringt. Seit er 2019 als Zweitrunden-Pick aus South Carolina in die NFL kam, hat Samuel angesichts seiner Fähigkeit, eine vielseitige Waffe zu sein, seine Meinung darüber geändert, wie die Wideout-Position gespielt wird. Samuel war 2021 All-Pro der ersten Mannschaft sowie Pro Bowler. Statistisch gesehen ist er eine Kraft, mit 2.598 Yards und 10 Touchdowns, dazu 550 Rushing Yards und 11 Rushing Touchdowns.

Hier ist ein Blick auf einige von Samuels Big-Play-Fähigkeiten:

Man kann mit Sicherheit sagen, dass die Hinzufügung von Samuel ein bahnbrechender Schritt für ein Lions-Team wäre, das eine dramatische Umstrukturierung benötigt. Ob Brad Holmes zu diesem Zeitpunkt des Wiederaufbaus bereit ist, sich zu einem großen Schritt zu verpflichten, bleibt abzuwarten, aber vorerst könnten die Lions in der Mischung sein, um den Star Receiver zu landen.

WEITER LESEN: Potenzielle Lions-Empfängerziele für den Entwurf 2022 bekannt gegeben



ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare