Donnerstag, Juni 23, 2022
StartSPORTLions Star als „Nächster in der Reihe“ für Big Money-Vertragsverlängerung

Lions Star als „Nächster in der Reihe“ für Big Money-Vertragsverlängerung

- Anzeige -


Die Detroit Lions haben in den letzten Jahren viele Schritte unternommen, um junge Talente zurückzuholen und Spieler zu belohnen, die gute Arbeit für sie geleistet haben. Es wäre also nicht schockierend, wenn das Team diesen Weg fortsetzen würde.

Vor diesem Hintergrund gibt es einen Spieler, der bereit zu sein scheint, bald Geld zu verdienen, und das ist Tight End TJ Hockenson. Nach einem soliden Start in seine Karriere könnte Hockenson bald den nächsten Schritt machen und die Lions könnten in den Startlöchern warten, um ihn dafür zu belohnen.

Die neuesten Lions-Nachrichten direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News on Lions-Newsletter hier!

Treten Sie The Aktuelle News on Lions bei!

In einem neuen Artikel identifizierte Pro Football Focus zusammen mit dem Schriftsteller Ari Meirov die jungen Spieler, die als nächstes für „Big Money Extensions“ anstehen. Hockenson schaffte den Cut, und Meirov sagte, die Lions seien in letzter Zeit klug gewesen, wenn es um den Aufbau von Dienstplänen gegangen sei. Das könnte bis zu einem Deal mit Hockenson reichen.

„Hockensons beste Tage liegen noch vor ihm, und es wäre keine Überraschung, wenn die beiden Seiten versuchen würden, vor der Saison eine Einigung zu erzielen. 2021 war seine zweite Kampagne in Folge mit über 60 Fängen, und er belegte den zweiten Platz unter den knappen Enden bei der umkämpften Fangquote (78,6 %)“, schrieb Meirov.

Während Hockensons Saison 2021 verletzungsbedingt unterbrochen wurde, sieht er gesund aus und ist bereit für eine große Trendwende im Jahr 2022. Die Lions können sich vor der Saison für einen Deal entscheiden oder auch nicht, aber so oder so könnte Hockenson darauf vorbereitet sein, fest zu bleiben in die Zukunft.

Für die kurzfristige Zukunft geht Hockenson nirgendwo hin. In dieser Nebensaison stimmten die Lions zu, Hockenson vor ein paar Monaten mit einer Option für das fünfte Jahr zurückzubringen. Diese Entscheidung kostete das Team für die kommende Saison 9,4 Millionen Dollar, was bedeutet, dass es durchaus im Interesse des Teams liegen wird, bald einen Weg zu finden, einen längerfristigen Vertrag auszuhandeln. Die Option wird dem Team Zeit verschaffen, wenn sie keinen Deal finden, aber die Erwartung bleibt, dass zwischen den Seiten etwas getan werden könnte, um nicht nur Hockensons langfristige Zukunft in Detroit zu sichern, sondern dem Team auch finanziell zu helfen.

Detroits Wechsel mit der Option am 26. April bedeutet, dass Hockenson im Moment nirgendwo hingeht, aber das könnte laut einigen nur ein Vorgeschmack darauf sein, was in den kommenden Monaten zwischen den Seiten kommen wird.

In einem neuen ESPN-Artikel mit freundlicher Genehmigung von Insider Jeremy Fowler werden die Fälle mehrerer jüngerer Spieler über bald auslaufende Verträge in der Liga untersucht. Wer in der Gruppe steuert bald auf einen neuen Deal zu? Detroit hatte nicht viel Repräsentation auf der Liste, aber Hockenson war einer ihrer größeren Headliner.

Fowler schrieb im Fall von Hockenson, „sei nicht überrascht“, wenn das Team diesen Sommer einen Deal abschließt. Dies liegt daran, dass Hockenson in letzter Zeit „ihre zuverlässigste Option zum Passfangen“ war.

Wenn es nur eine Frage zu Hockenson gibt, dann die Gesundheit. Das enge Ende hat zwei seiner ersten drei Saisons als verletzungsgeplagt erlebt. Wenn er gesund war, war Hockenson jedoch Elite. Aus diesem Grund spielt der Gesundheitsaspekt für die Lions möglicherweise keine große Rolle. Das Team könnte sich einfach dafür entscheiden, einen Deal bald abzuschließen.

Egal wann es passiert, es ist eine Möglichkeit, die manche für sehr wahrscheinlich halten.

WEITER LESEN: Faszinierende Wahl für die MVP-Enthüllung der Lions 2022

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare