Mittwoch, Juni 29, 2022
StartSPORTLiverpool vereinbart mit Benfica 64 Millionen Pfund für Nunez

Liverpool vereinbart mit Benfica 64 Millionen Pfund für Nunez

- Anzeige -


Liverpool nähert sich der Verpflichtung von Darwin Nunez, nachdem er mit Benfica eine Gebühr von 64 Millionen Pfund für den uruguayischen Stürmer vereinbart hat.

Der Stürmer wird sich am Montag einer medizinischen Untersuchung unterziehen und hat persönliche Bedingungen für einen Sechsjahresvertrag an der Anfield Road vereinbart.

Nunez war auch von Manchester United gewollt worden, und ein Transfer nach Anfield könnte ein früher Schlag für Erik ten Hag sein, aber Liverpool konnte Champions League-Fußball anbieten, und der Stürmer zog es vor, nach Merseyside zu wechseln.

Er könnte Liverpools Rekordverpflichtung werden und den 75 Millionen Pfund teuren Virgil van Dijk ersetzen, wenn Add-Ons im Wert von bis zu 21 Millionen Pfund zusätzlich ausgelöst werden, sowohl durch seine Auftritte als auch durch den Erfolg des Teams.

Benfica wollte zunächst 68 Millionen Pfund für den 22-Jährigen, aber Liverpools neuer Fußballdirektor Julian Ward war zu Gesprächen in Portugal und handelte eine niedrigere Gebühr aus.

Die Unterzeichnung von Nunez könnte dazu beitragen, Sadio Manes Wechsel zu Bayern München zu erleichtern, da Liverpool fest davon überzeugt war, dass sie vor dem Verkauf des Senegalesen einen Ersatz rekrutieren wollten, obwohl der deutsche Meister seine Preisvorstellung von 42 Millionen Pfund noch nicht erfüllt hat.

Nunez traf in der vergangenen Saison 34 Mal für Benfica, wurde Torschützenkönig der portugiesischen Liga und traf im Viertelfinale der Champions League gegen Liverpool in beiden Spielen.

Jürgen Klopp lobte ihn nach seinem Tor an der Anfield Road und sagte: „Extrem gutaussehender Junge, oder? Und auch ein anständiger Spieler. Richtig gut, richtig gut, muss man sagen: körperlich stark, schnell, dazu Ruhe im Abschluss, als er das Tor beendet hat, war er richtig ruhig. Wenn er gesund bleibt, steht ihm eine große Karriere bevor.“

Nunez wird nach Luis Diaz voraussichtlich der zweite Stürmer, den Liverpool 2022 aus Portugal verpflichtet hat, aber sie haben definitiv einen Angreifer verloren, wobei Divock Origi geht und Takumi Minamino und Mane wahrscheinlich folgen werden.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare