Mittwoch, Dezember 7, 2022
StartSPORTMalcolm Brogdon lobt New Celtics-Cheftrainer

Malcolm Brogdon lobt New Celtics-Cheftrainer

- Anzeige -


Den ganzen Sommer über lief für die Boston Celtics nichts nach Plan, von der Verletzung des kürzlich übernommenen großen Mannes Danilo Gallinari bis zur einjährigen Sperre des im zweiten Jahr tätigen Cheftrainers Ime Udoka.

Doch als die Celtics aus einem turbulenten September herauskommen, gibt es ermutigende Anzeichen auf dem Parkett – sowohl im Training als auch in der Vorbereitung. Malcolm Brogdon sprach mit den Medien nach Bostons Saisonvorbereitungssieg 134-93 gegen die Charlotte Hornets am 3. Oktober und überschüttete den vorläufigen Cheftrainer Joe Mazzulla mit Lob.

„Ich fand ihn ausgezeichnet. Ich dachte, er sei gefasst [and] Ich fand, er hatte einige großartige Spielzüge außerhalb der Auszeit“, sagte Brogdon über Mazzulla, „Er ist kein Brüller. Er ist kein Schreihals. Er ist sehr bedacht. Er ist sehr direkt. Er ist kein Typ, der dich überreden und dir zu viel erzählen wird, weil er will, dass du rausgehst und einen klaren Kopf hast. Er wird sehr direkt und sehr ehrlich sein, was er von Ihnen erwartet, was meiner Meinung nach alles ist, was ein NBA-Spieler von einem Trainer erwartet.

In seinem ersten Spiel als Celtics-Cheftrainer ließ Mazzulla sein Team mit rasender Geschwindigkeit spielen, da er versuchte, die enorme Menge an Offensivtalent zu nutzen, die ihm zur Verfügung stand – und mit einem starken Schwerpunkt auf dem Extrapass beendeten die Celtics ihr Spiel Contest mit 41 Assists bei 48 gemachten Eimern.

Malcolm Brogdon spielte sein erstes Spiel in einem Trikot der Boston Celtics und zeigte, warum die Celtics ihn zu ihrem ersten Neuzugang des Sommers gemacht haben. In 24 Spielminuten versorgte der erfahrene Guard sein Team mit 11 Punkten, neun Assists und fünf Rebounds, während er 33, % aus der Tiefe und 44,4 % aus dem Feld schoss.

Kurz nach dem Spiel Jaylen Brown sprach Brogdons Einfluss für die Celtics von der Bank anDer vielseitige Guard wird in der kommenden Saison einen erheblichen Einfluss auf sein Team haben, da er die Verteidigung zu schwierigen Entscheidungen zwingen kann.

„Er macht die richtigen Spielzüge, er ist zu jeder Zeit eine Bedrohung und er wird uns definitiv insgesamt besser machen. Er ist mehr als fähig, in dieser Liga ein guter Spieler zu sein. Für ihn, in der Lage zu sein, hereinzukommen, Dinge zu regeln und uns alle in Schwung zu bringen, wie Sie heute Abend gesehen haben, hatte er ein ausgewogenes Spiel … Er macht es mir leichter, er ist eine Bedrohung da draußen, er kann den Ball treffen , gehen Sie zu seiner rechten Hand, er kann richtig lesen. Also musst du ihn jeden Abend respektieren. Und das macht es schwieriger, uns zu decken, weil Sie auswählen und auswählen müssen, wen Sie stoppen möchten. Brown sagte am 2. Oktober.

Als die Celtics im letztjährigen NBA-Finale gegen die Golden State Warriors unterlagen, war klar, dass das Team einen weiteren Schussmacher von der Bank brauchte, vorzugsweise einen mit Größe und der Fähigkeit, seine eigene Offensive zu generieren – mit Brogdon, der jetzt in der Herde ist, Brad Stevens hat den größten Bedarf seines Teams gelöst, und das sollte ein gutes Zeichen für ein Team sein, das versucht, um eine Meisterschaft zu kämpfen.

Es kann nicht einfach sein, einem neuen Team beizutreten, das bereits mit Talenten im gesamten Kader übersät ist. Aber Brogdon wusste, worauf er sich einließ, als er zu den Celtics getradet wurde, und jetzt freut er sich auf die Herausforderungen, die vor ihm liegen.

Nach seinem beeindruckenden Debüt für sein neues Team wandte sich Brogdon an die Medien und war bereit, als er nach den Schwierigkeiten gefragt wurde, mit denen er sich bei seinem neuen Team und seinen Teamkollegen anfreunden muss.

„Es gibt definitiv Herausforderungen … Natürlich gibt es Herausforderungen, weil es so viele gute Spieler gibt. Es gibt so viele vielseitige Spieler, die auf dem Parkett viele wirklich gute Dinge auf hohem Niveau leisten. Aber der Schlüssel ist, sich darüber keine Sorgen zu machen, sondern das zu tun, was man am besten kann. Ich denke, das wird meine Stärke in diesem Jahr sein, das Vertrauen in mein Spiel und die Fähigkeit, viele Dinge gut zu machen“, sagte Brogdon.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare