Freitag, Juni 24, 2022
StartSPORTMbappe und Luis Campos: Beide lehnen Real Madrid ab, um bei PSG...

Mbappe und Luis Campos: Beide lehnen Real Madrid ab, um bei PSG zusammenzuarbeiten

- Anzeige -


Both Kylian Mbappe und Luis Campos sollten bei zusammenarbeiten Real Madrid nächste Saison, aber letztendlich werden sie dies tun Paris St. Germain.

Noch am Wochenende vom 13. bis 15. Mai hatten sie die Absicht und den Wunsch, dabei zu sein Real Madrid. Aber am Freitag, den 20. Mai, hatte der Spieler bereits im Kopf, dass er bleiben würde PSG.

Um die Schlüssel zu dieser Geschichte zu verstehen, ist es wichtig, jedes Detail durchzugehen.

Louis Felderim Auftrag von Florentino Pérezhatte geholfen Real Madrid in ihren Unterschriftsbemühungen Mbappe seit fast zwei jahren.

Kampos und Perez kennen sich seit 2012, als José Mourinho war Real Madrid Trainer und Kampos gehörte zu seinem Trainerstab, zunächst als Analyst und Nachwuchsscout, dann als Assistent.

Wann Mourinho übernahm bei PortoDer Club traf sich tatsächlich mit beiden Männern am selben Tag, bevor er sich entschied, den Job an „The Special One“ zu vergeben, aber beide Männer haben immer großen Respekt voreinander bewahrt, und das ist der Grund Mourinho gesucht Kampos bei ihm an Real Madrid.

Kampos hat bescheidenere Mannschaften in der höchsten portugiesischen Spielklasse trainiert, hat sich aber inzwischen einen hervorragenden Ruf für seine Arbeit in der Rekrutierung aufgebaut.

Kampos hat gewusst Mbappe und seiner Familie, seit der Stürmer 14 Jahre alt war, als er davon „träumte“, eines Tages für zu spielen Real Madrid und war ein Fan des Clubs.

Damals, Mbappe war in der Monaco Jugendmannschaft u Kampos war in die Sportabteilung des Vereins geholt worden Dmitri Rybolovlev.

Der junge Mbappe hatte damals einen Konflikt in seinem Team und Kampos einen entscheidenden Eingriff vorgenommen, der Mbappe erzählt in seinem Comic.

Als Ergebnis dieser Episode haben der Spieler, der Regisseur und Mbappes Mutter festigte ein bis heute andauerndes freundschaftliches und vertrauensvolles Verhältnis. Er ist ein Freund der Familie, ein spiritueller und sportlicher Ratgeber.

Dies bringt uns zu den Fotos, die am Anfang dieses Artikels stehen und vom 8. März stammen, von einem privaten Abendessen am Vorabend Real Madrid gegen PSG Champions-League-Viertelfinale.

Kampos in einem Restaurant in Madrid mit gegessen Fayza Al-Amari, Mbappes Mutter und eine Freundin von ihr. Der Grund war einfach: Kampos und die Mbappe Familie vertraut einander.

Deshalb Kampos war einer der wenigen, der in der Woche vom 16. Mai bis 20. Mai dabei war Mbappe’s House, um den Spieler bei seiner endgültigen Entscheidung zu beraten Mbappe nachdem er am Montag dieser Woche für eine Werbeveranstaltung für den Verein in dem Staat, der die Mannschaft finanziert, in Katar war.

Mbappe in letzter Minute entschieden, und nach Anrufen des Emirs von Katar, Nikolaus Sarkozy und Emmanuel Macronum zu bleiben PSG.

Sein persönlicher Patriotismus siegte über seine professionellen Instinkte. Da waren die Finanzpakete nicht so unterschiedlich, wie es scheint Mbappe diese Entscheidung aus persönlichen Gründen getroffen.

Genauso wie Mbappe wurde nicht erwartet, um zu erneuern PSGweder war Kampos voraussichtlich in Paris landen.

Kampos hatte einen Vorschlag von Perez ein externer Sportberater für sein Real Madrid auf einen Fünfjahresvertrag.

Das war die Idee Mbappe und Louis Felder würde am Ende zusammenarbeiten für Real Madrid: einer auf dem Spielfeld und der andere im Büro und auf der Tribüne.

Es sollte erwähnt werden, dass Kampos die Entscheidung getroffen, sich nicht ausschließlich einem einzelnen Verein zu widmen, da er ein externer Profi werden wollte.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare