Mittwoch, November 30, 2022
StartSPORTMelvin Gordon schießt auf Broncos-Fans, nachdem er geschnitten wurde

Melvin Gordon schießt auf Broncos-Fans, nachdem er geschnitten wurde

- Anzeige -


Nur einen Tag nach seiner Entlassung durch die Denver Broncos ging Running Back Melvin Gordon in die sozialen Medien, um auf Broncos-Fans zu schießen.

In seiner jüngsten Instagram-Geschichte postete Gordon ein Bild von sich selbst, wie er den weißen Ford Bronco fuhr, der OJ Simpson 1994 bei einer Verfolgungsjagd der Polizei über den Freeway 91 in Kalifornien transportierte.

In der Bildunterschrift schrieb Gordon außerdem: „Hahaha, Junge Ihr Fans war die Hölle lmfaoo. Danke euch allen, auch Broncos Country. Lass uns auf dem Weg nach draußen wenigstens lachen.“

Gordon hat auch ein Bild auf seinem Instagram gepostet, auf dem er Cornerback Patrick Surtain ll umarmt, mit der Überschrift: „Ich kann nicht sagen, dass es die einfachsten 3 Jahre waren. Aber trotzdem danke, Broncos, dass du mir geholfen hast, meinen Traum fortzusetzen.“

Dies kommt, nachdem Gordon in den letzten drei Spielzeiten wegen seiner fummeligen Probleme, die in entscheidenden Teilen der Spiele auftraten, mit Broncos-Fans in den sozialen Medien gestritten hatte.

In einem Interview im April 2021 sprach Gordon darüber, wie schwierig seine vorherige Saison wegen der Fans war.

„Das war wahrscheinlich eine meiner schwierigsten Saisons. Ich werde nicht lügen. Nur weil viele Fans und viele Leute nicht allzu glücklich darüber waren, dass ich reinkam und Phil (Phillip Lindsay) bezahlt werden wollte und so weiter.“ Gordon fügte hinzu: „Es war hart, Mann, weil ich das Gefühl hatte, dass viele Leute mich nicht akzeptierten.“

Bisher hat der ehemalige Wisconsin Badger in dieser Saison den Ball insgesamt fünf Mal gefummelt, und es war das Timing der Fummel, das die Situation verschlimmerte.

Am Eröffnungsabend fummelte Gordon gegen die Seattle Seahawks in der Nähe der Torlinie herum, während er versuchte, als Vierter ein Tor zu erzielen. Gordon fummelte dann zweimal gegen die San Francisco 49ers, von denen sich Denver beide Male erholte, und dann fummelte er bei seinem ersten Carry in Las Vegas herum, als die Broncos sich der Field Goal Range näherten. Während dieses Spiels erwiderten die Raiders seinen Fumble für einen Touchdown, was es zu einem Neun-Punkte-Schaukel machte.

Von seinen letzten sieben Fummeln mit den Broncos wurden drei für einen Touchdown vom gegnerischen Team zurückgegeben.

Auch im Passspiel hat Gordon Mühe, den Ball zu fangen. Während seiner Zeit bei den Broncos hat Gordon durchschnittlich drei Tropfen pro Saison erzielt.

Gordon wurde eine Belastung für Denver und es dauerte 11 Wochen dieser Saison, bis sie erkannten, dass er den Ball nicht tragen sollte, damit sie sich vorwärts bewegen.

Der ehemalige Pro Bowl-Running Back hat in seiner Karriere eine Geschichte dafür, den Fußball zu fummeln. In seinen fünf Jahren bei den Los Angeles Chargers fummelte Gordon insgesamt 14 Mal herum.

Während seiner 41 Spiele mit den Broncos legte Gordon den Ball 12 Mal auf den Boden und neun dieser Fummel wurden von der gegnerischen Mannschaft wiederhergestellt.

Running Back Latavius ​​Murray wird der Leadback für die Broncos sein, die nach der Freilassung von Gordon voranschreiten.

Murray führt das Team mit 209 Yards in nur fünf Spielen an und führt das Team mit drei schnellen Touchdowns an.

Die Broncos werden auch Marlon Mack aus ihrem Trainingsteam aktivieren, nachdem Denver ihn aus dem Trainingsteam der San Francisco 49ers geholt hat. Denver erwarb Mack bereits im Oktober, um etwas Tiefe zu verleihen, nachdem die Broncos das Zurücklaufen von Mike Boone aufgrund einer Knöchelverletzung verloren hatten.

Boone kann in Woche 13 aus der verletzten Reserve kommen.

Die Broncos wurden kürzlich von dem Verletzungsvirus heimgesucht, als Chase Edmonds in Woche 11 gegen die Las Vegas Raiders eine hohe Knöchelverstauchung erlitt. Laut Adam Schefter von ESPNEdmonds wird ein paar Wochen ausfallen.

Aufgrund der Verletzung von Edmonds wird Denver auch Devine Ozigbo aus dem Trainingsteam berufen, um diese Woche als Nummer 3 im Rücklauf gegen die Carolina Panthers zu spielen.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare