Donnerstag, Januar 20, 2022
StartSPORTMessi brauchte länger als erwartet, um COVID-19 abzuwehren

Messi brauchte länger als erwartet, um COVID-19 abzuwehren

- Anzeige -


hnachdem er positiv auf COVID-19 getestet wurde und seine Rückkehr nach Paris nach den Weihnachtsferien verzögert wurde, Lionel Messi ist endlich auf dem Weg der Genesung.? Der Argentinier konnte nach der Urlaubszeit wegen des Virus nicht rechtzeitig nach Europa zurückkehren, wodurch er außer Gefecht gesetzt wurde Paris St. Germain.

Jetzt hat der Stürmer sein Schweigen zu dieser Angelegenheit gebrochen und von seinem Haus in Paris aus auf Instagram gepostet.

„Wie Sie wissen, hatte ich COVID und wollte Ihnen allen für die Nachrichten danken, die ich erhalten habe.“ Messi schrieb. „Ich wollte Ihnen sagen, dass es länger gedauert hat, als ich dachte, bis es wieder gut ist, aber ich bin fast vollständig genesen und freue mich darauf, wieder auf dem Platz zu stehen.

„Ich habe in den letzten Tagen trainiert, um 100 Prozent zu erreichen. Dieses Jahr warten große Herausforderungen auf uns und hoffentlich können wir uns alle bald wieder sehen. Danke an euch alle!“

Paris St. Germain und der argentinische Fußballverband haben sich darauf geeinigt, dass Messi die bevorstehenden Spiele seines Landes gegen Chile und Kolumbien am 27. Januar bzw. 1. Februar verpassen wird. Der Spieler hat das letzte Wort darüber, ob er teilnimmt oder nicht.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare