Dienstag, August 9, 2022
StartSPORTMessi will mit PSG zurückschlagen und seinen Höhepunkt für die Weltmeisterschaft erreichen

Messi will mit PSG zurückschlagen und seinen Höhepunkt für die Weltmeisterschaft erreichen

- Anzeige -


LIonel Messi beendete die letzte Saison mit seinen ersten fünf Toren seit 10 Jahren.

Es war für Argentinien gegen Estland, aber nicht für Paris Saint-Germain, wo er nach seinem Wechsel von Barcelona in 26 Spielen nur sechs Ligatore erzielte. Es war Messis niedrigste Bilanz seit der Saison 2005/06, als er noch 18 Jahre alt war.

Obwohl seine 14 Vorlagen für PSG hinter Teamkollege Kylian Mbappe die zweithöchsten in der Liga waren, blieb die Rekordform des siebenfachen Ballon d’Or-Gewinners weit hinter den Erwartungen für einen Spieler zurück, der 672 Tore für Barcelona erzielte.

Diese überwältigende Gesamtzahl umfasste eine außergewöhnliche Ligasaison mit 50 Toren im Jahr 2012, gefolgt von 46 im Jahr 2013, acht spanischen Meistertiteln und sechs in der Champions League. 2012 erzielte er in Bestform fünf Tore gegen Bayer Leverkusen.

Ein Jahrzehnt später und seine schlechte Torbilanz für PSG warfen die Frage auf, ob er sich nach so vielen Jahren, in denen fantastische Spieler wie Andres Iniesta, Xavi Hernandez und Neymar hauptsächlich für ihn spielten, an ein neues System anpassen könnte.

„Die Idee für ihn ist, mehr in das Spiel involviert zu sein und Teamkollegen während der Spiele mit ihm zu verbinden, was letzte Saison nicht viel passiert ist. Je mehr das Team verbunden ist, desto mehr produziert das Team“, wird PSG-Trainer Christophe Galtier sagte. „Nach allem, was ich gesehen habe, ist er voll investiert. Was den Rest betrifft, weiß die ganze Welt, was er kann.“

Doch während die letzte Saison für Messi schwierig war, haben sich einige gefragt, ob er sich für die diesjährige Weltmeisterschaft zurückgehalten hat.

Mit 35 wird es höchstwahrscheinlich seine letzte Chance sein, mit seinem geliebten Argentinien zu gewinnen. Das einzigartige Timing des Turniers vom 21. Nov.-Dez. 18, um die Sommerhitze in Katar zu vermeiden, bedeutet auch, dass er mit viel frischeren Beinen anreisen wird, als wenn es im Juni und Juli stattfand.

Messi war inspirierend, als er letztes Jahr Argentinien zum Copa America-Titel führte, indem er mit vier Toren Co-Torschützenkönig wurde und mit fünf Vorlagen führte. Es beendete Messis quälendes Warten auf eine große internationale Trophäe, nachdem er ein WM-Finale und drei weitere Copa America-Endspiele verloren hatte.

Er wird also enorm motiviert sein, sich vielleicht mit der größten Trophäe überhaupt aus dem Länderspiel zu verabschieden.

Ein starker Start für PSG könnte ihn gut für den Erfolg in Katar vorbereiten, in einem starken argentinischen Angriff mit Juventus-Flügelspieler Angel Di Maria und Inter Mailand-Stürmer Lautaro Martinez.

Die Abwesenheit von Di Maria tat Argentinien weh, als es das WM-Finale 2014 gegen Deutschland mit 0:1 verlor, aber sein Abgang von PSG könnte Messi auf Vereinsebene tatsächlich helfen.

Der frühere PSG-Trainer Mauricio Pochettino hatte vielleicht zu viele Angriffsoptionen, als er versuchte, Messi, Neymar, Mbappe, Di Maria und Mauro Icardi unterzubringen.

Galtier hält sich auch mehr an Formationen als an den experimentellen Pochettino, der Messi bevorzugen sollte.

Messi war in der vergangenen Saison vielleicht auch ein Opfer seiner eigenen Vielseitigkeit und wird unter Galtier nicht so viel bewegt werden. Das bedeutet, dass er sich keine Position auf der Flanke mit Di Maria teilen muss und sich wahrscheinlich weniger nach innen bewegen wird, um sich mit Mbappe zu verzahnen, dessen gefährlichste Position der Mittelstürmer ist.

PSG ist am besten bedient, wenn Galtier Neymar und Messi auf beiden Seiten von Mbappe in einem festen Drei-Mann-Angriff mit dem klugen Passgeber Marco Verratti in einer fortgeschrittenen Mittelfeldrolle auswählt.

Messi startete die Saison mit einem Tor, als PSG am Sonntag Nantes mit 4:0 besiegte und die Champions Trophy gewann.

Die Innenverteidigung von PSG wurde durch die Ankunft von Nordi Mukiele vom deutschen Klub Leipzig verstärkt. Es sollte etwas Druck aus dem Mittelfeld nehmen und Verratti frei machen, um sich weiter oben mit Messi zu kombinieren, um die Abwehr zu öffnen.

Da Messi von rechts nachforscht und eher als Schöpfer in einem System agiert, in dem Mbappe die Rolle des Haupttorschützen innehat, sollte er in der Lage sein, Energie zu sparen.

Das könnten gute Nachrichten für Argentinien sein.

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare