Sonntag, November 28, 2021
StartSPORTMike Tomlin von Steelers erklärt Devin Bushs „Spotty“ Play

Mike Tomlin von Steelers erklärt Devin Bushs „Spotty“ Play

- Anzeige -


Am Dienstagnachmittag hielt Mike Tomlin, Cheftrainer der Pittsburgh Steelers, seine wöchentliche Pressekonferenz ab, in der er auf den Showdown der AFC North am Sonntagnachmittag gegen die Cincinnati Bengals blickte. Es überrascht nicht, dass er gefragt wurde, wie er das Spiel des Inside-Linebackers Devin Bush Jr. im dritten Jahr charakterisieren würde, den die Steelers im NFL-Draft 2019 auf Platz 10 gewählt hatten.

Von Joe Rutter von der Pittsburgh Tribune-Review sagte Tomlin, Bushs Leistung sei „manchmal fleckig“ gewesen und führte seine Kämpfe auf seine Rückkehr von seinem Kreuzbandriss zurück, den er letzten Oktober während eines Spiels gegen die Cleveland Browns erlitt.

Tomlin wies darauf hin, dass andere Spieler unter ähnlichen Umständen – darunter einer in seinem eigenen Team, der Zach Banner (Kreuzbandriss, 14. Er erwähnte auch ausdrücklich die New York Giants, die Saquon Barkley und Ex-Steelers-Linebacker Bud Dupree zurücklaufen, von denen letzterer eine sehr enttäuschende erste Saison bei den Tennessee Titans hatte und kürzlich in die verletzte Reserve gestellt wurde, wenn auch mit einer Bauchverletzung.

„Wir wollen mehr von (Bush) und er will mehr von sich selbst, aber wir sind dankbar, dass er sich in die Lage versetzt hat, verfügbar zu sein und dass er so viel spielt wie er“, schloss Tomlin, bevor er hervorhob, wie Bush kürzlich war zum Gewinner des Ed Block Courage Award 2021 der Steelers für seine Fähigkeit, von seiner Verletzung zurückzukehren, ernannt.

Die neuesten Steelers-News direkt in Ihren Posteingang! Mach mit The Aktuelle News on Steelers Newsletter hier!

Währenddessen wurde Devin Bush Jr. häufig in den sozialen Medien kritisiert, insbesondere in den letzten Wochen. Dazu gehören zwei Spiele von der 41:37-Niederlage am Sonntagabend gegen die Los Angeles Chargers, von denen das erste zu einem eiligen Touchdown von Austin Ekeler führte.

Der zweite führte zu einem weiteren rauschenden Touchdown von Ekeler.

Bush erhielt noch mehr Kritik für einen verpassten Tackle, der während des Spiels am 15. November gegen die Detroit Lions zu einem langen, eiligen Touchdown führte, kritische Punkte in einem 16-16-Unentschieden.

Die Kritik wurde so heftig, dass Devin Bush Sr. letzte Woche 93.7 The Fan in Pittsburgh anrief, um das Spiel seines Sohnes zu verteidigen. Wie Ron Cook von der Pittsburgh Post-Gazette zusammenfasst: „Der Punkt von Bush Sr. war, dass niemand seinem Sohn die Schuld geben sollte, es sei denn, er weiß, was seine Verantwortung für die Verteidigung des Teams ist“, nachdem er uns daran erinnert hat, dass Bush Sr. acht Spielzeiten gespielt hat in der NFL mit den Atlanta Falcons, St. Louis Rams und Cleveland Browns.

Um fair zu sein, Devin Bush Jr. war vor seiner Knieverletzung viel wirkungsvoller. Während seiner Rookie-Saison 2019 verzeichnete er beispielsweise 109 Tackles (72 Solo), darunter neun Tackles für Verlust, einen Sack, zwei Interceptions, vier verteidigte Pässe, einen erzwungenen Fumble und vier Fumble Recoverys. Und Anfang dieser Saison verteidigte Defensive Lineman Chris Wormley öffentlich Bushs Spiel und wies darauf hin, dass „es nach einer erheblichen Knieverletzung ein wenig braucht, um wieder zu voller Stärke zu kommen“, wie Wormley sehr wohl weiß.

Aber die Fans sind möglicherweise weniger geneigt, Bush aufgrund eines bizarren Twitterstorms im vergangenen Sommer zu lockern, in dem er: ein äußerst beunruhigendes Katzenvideo geteilt hat; getrollte Steelers-Anhänger; und fragte, ob seine Kritiker „echte Fans“ seien. Das veranlasste Steelers-Kapitän Cam Heyward zuzugeben, dass Bush manchmal „ein echter Schwachkopf“ sein kann und dass es Teil seines Jobs ist, zu versuchen, dem ehemaligen Erstrunden-Pick zum Reifen zu helfen.

Unabhängig davon werden die Steelers in der kommenden Nebensaison entscheiden müssen, ob sie die Option für das fünfte Jahr auf Bushs Rookie-Vertrag erhalten. Laut overthecap.com erhält Bush in diesem Jahr ein Grundgehalt von 2.210.616 US-Dollar und einen Gesamtobergrenzenwert von 5.146.846 US-Dollar. Im Jahr 2022 soll er 3.068.424 US-Dollar verdienen und eine Gehaltsobergrenze von 6.004.654 US-Dollar tragen. Während die Kosten seiner Option für das fünfte Jahr noch festgelegt werden müssen, kann man mit Sicherheit sagen, dass er im Vergleich zu den Vorjahren eine erhebliche Erhöhung erhalten würde. Bedenken Sie, dass die Option für das fünfte Jahr auf den Rookie-Vertrag von Terrell Edmunds die Steelers im Jahr 2022 6,573 Millionen US-Dollar gekostet hätte, wenn das Team sich dafür entschieden hätte. Unterdessen soll Steelers Free Safety Minkah Fitzpatrick im Jahr 2022 mit seiner Option für das fünfte Jahr 10,612 Millionen US-Dollar verdienen.

Folge dem The Aktuelle News auf Steelers Facebook-Seite für die neuesten Nachrichten, Gerüchte und Inhalte!

LESEN SIE AUCH:
• NFL reagiert auf die Entscheidung von Ref, Steelers‘ Cam Heyward nicht auszuwerfen
• Titans treffen Entscheidung über den ehemaligen Steelers Linebacker Bud Dupree
• Mike Tomlin von Steelers: Gehalt, Rang unter den Trainern durch neuen Bericht enthüllt
• Ex-Steelers QB Byron Leftwich titelt die „Beobachtungsliste“ des Cheftrainers
• Steelers Great Hines Ward zu einem neuen Trainerjob befördert



ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare