Freitag, Juni 24, 2022
StartSPORTMurray schlägt Kyrgios und erreicht das Finale der Stuttgart Open

Murray schlägt Kyrgios und erreicht das Finale der Stuttgart Open

- Anzeige -


Andy Murray schlug Nick Kyrgios in geraden Sätzen und sicherte sich seinen Platz im Finale der Boss Open in Stuttgart.

Der Schotte ließ seinen Sieg über den topgesetzten Stefanos Tsitsipas mit einem 7-6 (5) 6-2-Triumph folgen und erreichte damit sein 70. Karrierefinale.

Der erste Satz ging mit Aufschlag, bevor Murray ihn mit seinem zweiten Setpoint aus dem Tiebreak holte. Und er raste durch den zweiten und baute schnell eine 5: 1-Führung auf, bevor er in etwas mehr als anderthalb Stunden den Sieg über den brennbaren australischen Kyrgios besiegelte.

Einen Tag nachdem er Tsitsipas im Viertelfinale besiegt hatte, das erste Mal seit dem Sieg über Novak Djokovic bei den ATP Finals 2016, dass er einen Top-5-Spieler geschlagen hatte, zeigte Murray im Vorfeld von Wimbledon weiterhin sein Können auf Rasen.

Die britische Nummer drei, derzeit Weltranglisten-68, trifft am Sonntag im Finale auf die italienische Weltnummer 10 Matteo Berrettini.

Berrettini setzte sich in seinem Halbfinale mit 7:6 (7) 7:6 (5) gegen den Deutschen Oscar Otte durch.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare