Sonntag, November 28, 2021
StartSPORTNach Aus von Solskjaer wird Rangnick wohl Cheftrainer von Manchester United

Nach Aus von Solskjaer wird Rangnick wohl Cheftrainer von Manchester United

- Anzeige -


Bei Manchester United wurden tagelang verschiedene Namen für den vakanten Trainerposten diskutiert. Zinédine Zidane, Ernesto Valverde und Brendan Rodgers waren Kandidaten. Aber die Wahl fiel auf eine andere.

Ralf Rangnick ist offenbar der Übergangstrainer bei Manchester United. Das berichtete das meist gut informierte Portal „The Athletic“ am Donnerstag. Der „Kicker“ bestätigte diese Information. Demnach soll sich Rangnick mit den „Red Devils“ geeinigt haben und einen Vertrag bis zum Saisonende erhalten. Er würde Ole Gunnar Solskjaer nachfolgen.

Dem Bericht zufolge haben Manchester United und Rangnicks derzeitiger Arbeitgeber Lokomotiv Moskau noch keine Einigung erzielt. In England ist jedoch nicht damit zu rechnen, dass es daran scheitern wird. Der 63-Jährige wird den Verein nach Saisonende nicht verlassen, sondern zwei Jahre als Berater tätig sein.

Ole Gunnar Solskjaer verließ Manchester United am Wochenende als Cheftrainer. Der Norweger hatte zuletzt mehrere sportliche Rückschläge erlitten und musste deshalb den Hut ziehen. Rangnick würde United auf dem achten Platz in der Premier League übernehmen. Theoretisch wäre sein erster Gegner am kommenden Sonntag der FC Chelsea mit Thomas Tuchel. Doch ob er bis dahin eine Arbeitserlaubnis bekommt, ist noch unklar.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare