Donnerstag, Dezember 1, 2022
StartSPORTNBA-Champion schimpft auf LeBron James: „Größter Fehler, den er in seiner Karriere...

NBA-Champion schimpft auf LeBron James: „Größter Fehler, den er in seiner Karriere gemacht hat“

- Anzeige -


Ein NBA-Champion hat am 9. November den Kleinstürmer LeBron James, Superstar der Los Angeles Lakers, in die Luft gesprengt.

ESPN-Analyst Richard Jefferson, der die Meisterschaft 2016 mit James bei den Cleveland Cavaliers gewann, sagte, LeBron habe den „größten Fehler“ seiner Karriere gemacht, indem er eine Verlängerung bei den Lakers unterschrieb. Der Auserwählte stimmte im August einer zweijährigen Verlängerung in Höhe von 97,1 Millionen US-Dollar zu, die eine Spieleroption für die Saison 2024/25 beinhaltet.

Die Lakers haben in diese Saison einen schlechten Start hingelegt. Sie sind 2-9 und haben die schlechteste Offensivbewertung in der NBA. James, der Los Angeles half, die Meisterschaft 2020 über die Miami Heat in der Walt Disney World-Blase zu gewinnen, zeigte ein gewisses Maß an Engagement für Lila und Gold, indem er eine zweijährige Verlängerung unterzeichnete, als er es nicht musste.

Anstatt einen Blockbuster-Trade zu machen, um den Kader um James und Anthony Davis zu verbessern, übernahm General Manager Rob Pelinka Patrick Beverley von den Utah Jazz und verpflichtete Troy Brown Jr., Thomas Bryant, Damian Jones, Dennis Schroder, Juan Toscano-Anderson und Lonnie Walker IV in freier Hand. Die Lakers haben null Schützen um James und Davis, da sie in der NBA in Bezug auf den 3-Punkte-Schussprozentsatz das letzte sind.

James kann bis zum 18. Februar 2023 nicht gehandelt werden, was nach der diesjährigen Handelsfrist liegt. Der vierfache MVP und der vierfache Finals-MVP können frühestens im Sommer 2023 gehandelt werden.

James erlitt am 9. November gegen die Los Angeles Clippers eine linke Leistenverletzung und schied im vierten Viertel aus dem Spiel aus. Er beendete mit 30 Punkten, acht Rebounds, fünf Assists, zwei Steals und drei Turnovers in 32 Minuten Action, während er 12 von 22 aus dem Feld, 4 von 9 von jenseits des Bogens und 2 von 4 aus dem Feld schoss Freiwurflinie.

„Ich habe nichts Außergewöhnliches an dem Stück getan“, sagte James über die Sequenz, als er seine Leiste zwickte, während er Clippers All-Star-Stürmer Paul George aufstellte. „Gerade als ich gelandet bin, habe ich einen kleinen Krampf oder eine Spannung in meiner Leiste gespürt. Also musste ich sofort danach beim nächsten Spiel herauskommen, als ich zur Freiwurflinie ging.

James verpasste das Spiel der Lakers am 7. November gegen die Utah Jazz aufgrund einer Verletzung am linken Fuß. Der König sagte, er werde rund um die Uhr behandelt, damit er am 11. November spielen kann, wenn Los Angeles gegen die Sacramento Kings antritt.

James, der im Dezember 38 Jahre alt wird, sollte nächsten Sommer einen Tausch beantragen. Pelinka hat einen schrecklichen Job gemacht, da GM und LBJ die letzte Phase seiner brillanten Karriere damit verschwenden, für ein dysfunktionales Franchise zu spielen.

Pelinka hatte im vergangenen Sommer mehrere Gelegenheiten, Schützen zu erwerben. Die Lakers waren kurz davor, Buddy Hield und Myles Turner von den Indiana Pacers zu holen. Sie hätten auch Bojan Bogdanovic und Mike Conley von den Utah Jazz übernehmen können. Pelinka wollte sich jedoch nicht von seinen zukünftigen Draft-Picks trennen.

Alle Zeichen deuten darauf hin, dass die Lakers auch in dieser Saison die Playoffs verpassen werden. James wird schließlich Kareem Abdul-Jabbar als besten Torschützen aller Zeiten der NBA überholen, aber das ist so ziemlich das einzig Positive, das 2022-23 für den Akron Hammer passieren wird.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare