Dienstag, Dezember 6, 2022
StartSPORTNBA-Coach geht auf Lakers-Star Anthony Davis los

NBA-Coach geht auf Lakers-Star Anthony Davis los

- Anzeige -


Sean Deveney, Senior-Insider von The Aktuelle News.com, sprach mit einem anonymen Trainer der Western Conference über den Star der Los Angeles Lakers, Anthony Davis. Der Trainer sagte Deveney, dass die Lakers anfangen sollten, gegen Davis mit einem anderen großen Mann zu spielen, um ihn zu entlasten.

„Was Sie dieses Jahr von ihm sehen, ist der Grund, warum er immer gesagt hat, dass er die 5 nicht spielen will“, sagte der Trainer. „Er macht offensiv einen guten Job, aber defensiv wird ihm zu viel abverlangt, und mit ihm in der Mitte sind sie einfach kein so gutes Team wie mit jemand anderem. Ihr Problem ist jetzt, es geht um alles oder nichts. Entweder sie legen ihn in der Mitte auf den Boden und die Offensive funktioniert so, wie sie soll, aber die Defensive leidet, oder sie holen ihn da raus und die Offense ist schlecht, aber die Defensive wird besser.

„Wir haben gesehen, was Boston letztes Jahr mit zwei Bigs (Robert Williams und Al Horford) gemacht hat. Die Spieler sind jetzt athletisch genug und schlau genug, um die Farbe zu schützen und trotzdem am Rand zu kämpfen. Ich verstehe nicht, warum die Lakers es nicht mehr versuchen würden. Sie haben nichts zu verlieren.“

Die Lakers starteten am 11. November neben Davis mit Wenyen Gabriel gegen die Sacramento Kings, ein Spiel, das Los Angeles verlor. Cheftrainer Darvin Ham hat in den letzten drei Spielen ohne LeBron James mit Davis, Lonnie Walker IV, Austin Reaves, Troy Brown Jr. und Patrick Beverley gestartet. Der König hat es mit einer linken Leistenverletzung zu tun.

Die Lakers haben eine Siegesserie von drei Spielen hinter sich und Davis war großartig. Der achtmalige All-Star erzielte in seinen letzten drei Spielen durchschnittlich 35,0 Punkte und 12,3 Rebounds, während er 61,7 % vom Feld und 91,2 % von der Freiwurflinie schoss. Die Lakers, die in dieser Saison 5-10 stehen, besiegten dank Davis die Brooklyn Nets, Detroit Pistons und San Antonio Spurs.

„Natürlich nehmen wir es uns zur Aufgabe, diese Lücke so weit wie möglich zu füllen, wenn er ausfällt oder wenn ich ausscheide“, sagte Davis Dave McMenamin von ESPN nach dem Spurs-Spiel am 20. November, als er nach seinem gefragt wurde Himmelfahrt in Jakobs Abwesenheit. „Wir haben nicht darüber gesprochen, aber er hat gesagt, dass ich wie mein altes Ich spiele, also versuche ich, wieder in diesen Rhythmus zu kommen.“

Davis war der dritte Spieler in der Geschichte der Lakers, der in drei aufeinanderfolgenden Spielen mindestens 30 Punkte und 15 Rebounds erzielte, und schloss sich den Hall of Famers Elgin Baylor und Shaquille O’Neal an. Der gebürtige Chicagoer erzielt in dieser Saison durchschnittlich 25,6 Punkte und 12,0 Rebounds. Er ist 12. in der Liga in Punkten pro Spiel und Dritter in Rebounds pro Spiel.

„AD spielt verrückt“, sagte Ham, nachdem die Lakers die Spurs besiegt hatten. „Er ist in einem tollen Rhythmus.“

Die nächsten drei Spiele der Lakers stehen an. Sie treten am 22. November gegen die Phoenix Suns und am 25. und 26. November gegen die Spurs an.

„Ich denke, das Selbstvertrauen aller ist sehr hoch, wird aber nicht zu hoch“, sagte Davis gegenüber Reportern nach dem Spurs-Spiel am 20. November. „Nach Phoenix zu gehen, um die Reise zu beginnen, wird ein guter Test für uns sein. Aber wie ich schon sagte, ich denke, das Selbstvertrauen der Jungs ist auf beiden Seiten des Balls hoch, wenn sie in dieses Spiel gehen. Wir wollen den Roadtrip mit einem W beginnen. Dann San Antonio Rücken an Rücken. Es fühlt sich also gut an, drei in einer Reihe zu bekommen. Jetzt müssen wir es nur noch auf die Straße bringen und weitere Siege einfahren.“

Dank ihrer Siegesserie von drei Spielen liegen die Lakers nun auf dem 13. Platz in der Rangliste der Western Conference.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare