Freitag, Januar 21, 2022
StartSPORTNets Exploring Trades für kämpfenden Reservespieler bei Deadline: Bericht

Nets Exploring Trades für kämpfenden Reservespieler bei Deadline: Bericht

- Anzeige -


Die Brooklyn Nets kämpfen im Januar. Sie haben 5 ihrer letzten 8 Spiele verloren und sind vom Spitzenplatz in der Playoff-Wertung der Eastern Conference zurückgefallen. Die Mannschaft hatte auch nicht viel Zeit, sich zwischen den Spielen auszuruhen. In dieser Woche spielten sie vier Spiele in fünf Tagen. Für Nets-Cheftrainer Steve Nash ist er einfach froh, dass die lange Spielphase endlich vorbei ist.

„Ein Teil von uns ist froh, diese Woche hinter sich gebracht zu haben. Durch das Land reisen und in fünf Nächten zu viert spielen. Zeitzonen und späte Spiele. Frühe Spiele und all das Zeug, ich fühlte mich ein bisschen für unsere Jungs, die versuchten, heute Abend etwas Saft zu bekommen “, sagte Nash nach der Niederlage gegen Oklahoma City Thunder am Donnerstag per NetsDaily. „Wir haben nicht gut gespielt. Das gehört definitiv dazu und die Jungs haben sehr gut gespielt. Es war schwierig. Man kann einfach sagen, dass es für unsere Jungs mit all den Reisen und Spielen eine schwierige Aufgabe war.

Die neuesten Nets-News direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News Newsletter hier!

Mach mit bei The Aktuelle News!

Obwohl sie ihren All-Star-Point Guard Kyrie Irving zurück haben (wenn auch auf Teilzeitbasis), sind die Nets außerhalb ihrer „Big 3“ unterdurchschnittlich. Da Konkurrenten wie die Milwaukee Bucks, die Golden State Warriors und die Chicago Bulls Rotationen von 8 bis 10 Spielern haben, werden Kyrie, James Harden und Kevin Durant allein nicht ausreichen, um den Nets eine Meisterschaft zu sichern. Laut Jake L. Fischer von „Bleacher Report“ könnten die Nets versuchen, sich von einem ihrer wichtigsten Offseason-Pickups zu trennen.

„Die Nets prüfen angeblich Handelsoptionen für Reserve Point Guard Jevon Carter. Brooklyn hat 6,7 Millionen Dollar und 11,5 Millionen Dollar Handelsausnahmen zum Spielen“, schreibt Fischer per „Bleacher Report“.

In der Saison erzielt Carter durchschnittlich 2,8 Punkte pro Spiel bei 29,7 % Schüssen vom Feld und 28,8 Schüssen von der Drei-Punkte-Linie.

Ähnlich wie in der vergangenen Saison war der diesjährige Nets-Kader eine komplette Achterbahnfahrt. Am Mittwoch waren sie in voller Stärke und schlugen die an der Eastern Conference führenden Bullen auswärts. Aber in der zweiten Hälfte eines Back-to-Back am Donnerstag ruhte Durant und Kyrie war nicht verfügbar, weil es ein Heimspiel war. Harden hat gelernt zu akzeptieren, dass die Situation der Nets eigenartig ist und sich so schnell nicht ändern wird.

„Es fühlt sich anders an, wenn wir alle dort haben. Letzte Nacht (in Chicago) war die meiste Zeit so, wie es sein sollte“, sagte Harden per NetsDaily.

„Am liebsten hätten wir in jedem Spiel die Mannschaft von gestern. Und dann, wie ich gestern Abend sagte, sehen Sie, wo wir uns messen können, sehen Sie, wo wir besser werden können, sehen Sie, worin wir nicht gut sind, aber es ist irgendwie schwer zu sagen, weil wir in jedem Spiel unterschiedliche Aufstellungen haben.

Selbst ohne Irving und Durant erwarteten die meisten Leute, dass die Nets einen 14-27 Thunder-Kader schlagen könnten. Sie haben nicht nur verloren, sondern mit großem Abstand verloren. Diese Art von Verlusten wirft Fragen über die Legitimität der Netze als Top-Anwärter auf.

Wenn Brooklyn es ernst meint, dieses Jahr um den Titel zu kämpfen, müssen sie wahrscheinlich einen anderen erfahrenen Spieler holen, um ihre Rotation zu vertiefen. Da die Handelsfrist weniger als einen Monat entfernt ist, läuft ihnen die Zeit dafür davon.

WEITER LESEN: Kyrie Irving könnte unter einer Bedingung im Barclays Center spielen: Bericht

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare