Dienstag, August 9, 2022
StartSPORTNets hat eine starke Warnung vor einem potenziellen Blockbuster-Handel mit Kevin Durant...

Nets hat eine starke Warnung vor einem potenziellen Blockbuster-Handel mit Kevin Durant gesendet

- Anzeige -


Kevin Durants Handelsanfrage erstreckt sich nun über einen Monat und es scheint sich für die Brooklyn Nets noch nicht zu bewegen.

Die Nets haben eine Menge Interesse für ihren Superstar erhalten, aber nicht einmal das vorgeschlagene Angebot von Jaylen Brown von den Boston Celtics konnte die Räder für Brooklyn in Gang bringen.

Steve Bulpett von The Aktuelle News.com berichtet, dass Durant nun zu Nets-Besitzer Joe Tsai gehen wird, um die Anfrage zu besprechen.

„Was ich höre, ist, dass sich KD diese Woche mit dem Eigentümer treffen wird“, sagte ein NBA-Manager Bulpett. „Er wird irgendwann in dieser Woche direkt zum Besitzer, Joe Tsai, gehen. Wir werden sehen, wie das funktioniert.“

Ob das bedeutet, dass der Antrag zurückgenommen wird, steht in den Sternen.

„Ich weiß es nicht“, sagte der Geschäftsführer. „Ich habe keine Ahnung, was aus diesem Treffen werden wird. Es gibt einige Dinge, über die KD unzufrieden ist, und ich bin mir nicht sicher, ob irgendetwas davon hier behoben wird. Aber vielleicht doch.“

Ein Teil des Problems für die Netze besteht darin, dass ihr geforderter Preis viel höher ist, als viele Teams zu zahlen bereit sind. Dies ergibt sich aus der Beute, die der Utah Jazz im Gegenzug für Rudy Gobert erhielt.

Dieser Handel brachte dem Jazz Folgendes:

• Malik Beastley
• Patrick Beverly
• Leandro Bolmaro
• Walker Kessler (Nr. 22 im Draft 2022)
• Jarred Vanderbilt
• Erstrundenauswahl 2023
• Auswahl für die erste Runde 2025
• Auswahltausch 2026
• Auswahl für die erste Runde 2027
• Auswahl für die erste Runde 2029

Die Nets suchen nach etwas in dieser Richtung, und Bleacher Reports Greg Swartz glaubt, dass es für Brooklyn „peinlich“ wäre, sich mit weniger zufrieden zu geben.

Wenn Durants Handelsanfrage weitergeht, haben die Netze möglicherweise keine andere Wahl, als ihn aus der Stadt zu verschiffen.

Es ist schwer vorstellbar, dass sich die Nets tatsächlich verbessern würden, indem sie den Superstar wegschicken, aber sie müssen möglicherweise nehmen, was sie bekommen können, wenn er sich entscheidet, Spiele wie Ben Simmons mit den Philadelphia 76ers auszusetzen.

Swartz schreibt, dass die Nets sich nicht mit weniger zufrieden geben können, als das, was die Jazz für Gobert bekommen haben, was das Team in eine schwierige Situation bringt.

„Es war eine wilde Summe, für Gobert und seinen Vierjahresvertrag über 170 Millionen Dollar aufzugeben, selbst so gut wie der dreimalige Defensivspieler des Jahres“, schrieb er. „Für Sean Marks und das Nets Front Office wäre es peinlich, Durant für weniger zu bewegen.“

Während niemand, der in den Gobert-Handel kam, ein Star auf Durants Kaliber ist, erhielten sie brauchbare Spieler und eine Fülle von Draft-Picks.

Die Nets können sich jedoch nicht damit zufrieden geben, und Swartz glaubt, dass es im besten Interesse des Teams wäre, Durant einfach zu behalten, wenn sie kein besseres Angebot bekommen.

„Trotz seines Alters (33) und seiner jüngsten Verletzungshistorie ist Durant immer noch ein Top-Drei-Spieler in der NBA, der bewiesen hat, dass er die Nummer 1 in einem Meisterschaftsteam sein kann“, fuhr er fort. „Gobert wird die vierte Torchance im eigenen Team sein. Die Netze können Durant einfach nicht für ein paar gute Starter und ein Paar Erstrunden-Picks bewegen. Brooklyn muss ein Angebot einholen, das das von Gobert übertrifft, oder Durant einfach behalten, Punkt.“

Was für die Nets am besten funktionieren würde, wäre Durant, der sich einfach entscheidet, bei Brooklyn zu bleiben. Das Team hat mit Ben Simmons und Kyrie Irving einen starken Kern, und da sie niemand zusammen spielen sehen konnte, könnte da etwas Gutes dabei sein.

Simmons ist ein großes Fragezeichen, da er seit über einem Jahr kein NBA-Basketballspiel mehr gespielt hat, aber er ist ein bewährter Spielmacher und Verteidiger, wenn er auf dem Platz steht.

Ihn mit Irving und Durant zu paaren, würde ihn zur dritten Option machen, und vielleicht ist es das, was er braucht, um etwas Druck von ihm zu nehmen.

WEITER LESEN: Doc Rivers verteidigt Rolle, die er in Ben Simmons Joining Nets gespielt hat

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare