Freitag, Oktober 7, 2022
StartSPORTNett einen potenziellen Anwärter auf den ehemaligen 88-Millionen-Dollar-Star, sagt Insider

Nett einen potenziellen Anwärter auf den ehemaligen 88-Millionen-Dollar-Star, sagt Insider

- Anzeige -


Inmitten all der Turbulenzen um ihre Franchise-Eckpfeiler Kyrie Irving und Kevin Durant konnten Sean Marks, General Manager von Brooklyn Nets, und Eigentümer Joe Tsai ihre Liste in der Nebensaison aufpeppen. Brooklyn konnte Edmond Sumner und TJ Warren einfärben, während er Royce O’Neale in einem Handel mit den Utah Jazz kurz vor Beginn der Zeit der freien Agentur landete.

Die Nets haben keinen Mangel an Angriffen auf ihrer Liste, und Scharfschütze Joe Harris kehrt zu einem gestapelten Team zurück, das aus Durant, Irving und Seth Curry besteht, was ihnen sicher viele Tore bescheren wird. Darüber hinaus wird der dreimalige NBA-All-Star Ben Simmons der Gruppe beitreten, um sie in der Verteidigung zu stärken.

Aber Simmons, ein ehemaliger Finalist des Defensivspielers des Jahres, wird für die Verteidigung des Außenraums verantwortlich sein und einem jungen und unerfahrenen Zentrum in Nicolas Claxton überlassen, um das Innere zu bewachen. Es ist nicht gerade ein Erfolgsrezept für ein Team mit Meisterschaftserwartungen wie den Nets.

NBA-Insider Brandon „Scoop B“ Robinson von „Bally Sports“ sagt, dass die Nets immer noch daran interessiert sind, den ehemaligen 88-Millionen-Dollar-Center Dwight Howard von Houston Rockets zu verpflichten, um ihre Innenverteidigung zu stärken.

„Dwight Howards Name schwirrt immer noch in den Reihen der Brooklyn Nets herum, wurde mir gesagt“, sagte Robinson getwittert am 22.09. „Howard ist NBA-Champion und achtmaliger All-Star.“

Die neuesten Nets-News direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News Newsletter hier!

Mach mit bei The Aktuelle News!

Howard bleibt ein Free Agent und hat sich als brauchbarer Veteran auf einer Meisterschaftsliste erwiesen. Er tat dies während seines zweiten Stints bei den Los Angeles Lakers im Jahr 2020, als sie den Titel in der Disney Bubble gewannen.

Aber obwohl er nicht unter Vertrag genommen wurde, war Howard in seiner Freizeit beschäftigt. Er nahm an einem WWE-Tryout teil in Nashville, Tennessee, im Juli. Während einer Instagram-Live-Session am 17. September sprach er über einen möglichen Kampf gegen die WWE-Legende Dwyane „The Rock“ Johnson.

„Das wäre verrückt, ich war im Ring und wir beide sahen uns an. Du weißt, wie es The Rock geht … Ich glaube, ich habe diesen Teil hinbekommen.“ Howard sagte über Landon Buford.

Als dreimaliger Defensivspieler des Jahres, achtmaliger All-Star und NBA-Champion bei den Lakers ist Howard ohne Zweifel einer der besten großen Männer, die jemals einen Fuß in die NBA gesetzt haben.

Aber trotz seines ausgefeilten Lebenslaufs wurde er aus dem NBA-Team zum 75-jährigen Jubiläum ausgeschlossen, obwohl Spieler, die weniger erreicht haben als er, die Ehre erhielten.

Es hat in Frage gestellt, was passieren wird, wenn Howard nach seinem offiziellen Rücktritt in die Basketball Hall of Fame aufgenommen wird. Das All-NBA Center sagt, er habe sich zweifellos die Hall of Fame verdient. Ob er aufgenommen wird oder nicht, liegt nicht in seiner Hand.

„Es liegt nicht an mir. Aber ich denke, eines Tages werde ich die Anerkennung bekommen, die ich verdiene.“ sagte Howard zu „Scoop B Radio“. „Bis dahin werde ich weiter gesund werden, weiter lächeln und das Leben genießen.“

Wenn Howard nach Brooklyn kommt und eine bedeutende Rolle dabei spielt, dass die Nets ihren allerersten Titel gewinnen, wird dies sicherlich seinen Hall of Fame-Fall stärken.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare