Dienstag, Oktober 26, 2021
StartSPORTNeueste Premier League-Teamnachrichten mit Man Utd, der mit einer Verletzungskrise in der...

Neueste Premier League-Teamnachrichten mit Man Utd, der mit einer Verletzungskrise in der Innenverteidigung konfrontiert ist

- Anzeige -


Manchester United steht vor einer Verletzungskrise in der Innenverteidigung und Liverpool könnte in Watford auf Alisson und Fabinho verzichten

Premier-League-Klubs könnten an diesem Wochenende aufgrund der Planung der WM-Qualifikation des Kontinents auf wichtige südamerikanische Spieler verzichten.

Die Endrunde der Spiele während dieser Länderspielpause findet entweder am späten Donnerstagabend oder in den frühen Morgenstunden der britischen Zeit am Freitagmorgen statt.

Brasiliens Spiel gegen Uruguay endet gegen 3.15 Uhr [BST] am Freitag, wobei die Spiele der Premier League am Samstag ab 12.30 Uhr beginnen. Südamerikanische Spieler müssen jedoch bei ihrer Rückkehr nach Großbritannien bei dieser Gelegenheit nicht unter Quarantäne gestellt werden.

An anderer Stelle sind einige hochkarätige Spieler zur Behandlung in ihre Vereine zurückgekehrt, nachdem sie bei der Vertretung ihrer Länder Schläge bekommen hatten. Ole Gunnar Solskjaer wird sein Glück verfluchen, da seine beiden wichtigsten Innenverteidiger an diesem Wochenende wahrscheinlich nicht gegen Leicester spielen werden.

Hier sind die neuesten Verletzungsnachrichten vor der Gameweek 8.

Trent Alexander-Arnold (7,5 Millionen Pfund) hat zwei der letzten drei Ligaspiele von Liverpool wegen einer Erkältung und dann einer Leistenverletzung verpasst, was dazu führte, dass er aus dem englischen Kader ausgeschlossen wurde. Der Rechtsverteidiger wird jedoch am Samstag für Liverpools Spiel gegen Watford zurückkehren, nachdem er am Dienstag im Training abgebildet wurde.

Weniger positive Nachrichten für Jürgen Klopp, Diogo Jota (7,6 Millionen Pfund) ist an diesem Wochenende ein Verletzungszweifel, nachdem er vorzeitig von der Länderspielzeit nach Merseyside zurückgekehrt ist. Jota kam beim 3:0-Sieg Portugals gegen Katar wegen eines leichten Schlags nicht zum Einsatz und wurde vor dem zweiten Spiel gegen Luxemburg nach Hause geschickt.

Klopp wird wohl auch ohne auskommen Alisson (£6,0 Mio.) und Fabinho (5,4 Mio. £), die wahrscheinlich nicht rechtzeitig von ihrem internationalen Dienst mit Brasilien zurückkehren werden. Brasilien spielt in den frühen Morgenstunden des Freitagmorgens gegen Uruguay, Liverpool spielt weniger als 36 Stunden später gegen Watford.

Ole Gunnar Solskjaer könnte gegen den gemeinsamen Top-Torschützen der Liga, Jamie Vardy, auf seine beiden Innenverteidiger erster Wahl verzichten, wenn Manchester United am Samstag auf Leicester trifft. Raphael Varane (5,5 Millionen Pfund) wurde für „ein paar Wochen“ ausgeschlossen, nachdem er sich im Finale der Nations League am Sonntag eine Leistenverletzung zugezogen hatte Harry Maguire (£5,4 Mio.) wird aufgrund eines Wadenproblems ebenfalls als zweifelhaft eingestuft.

Romelu Lukaku (11,7 Millionen Pfund) verpasste Belgiens Play-off-Niederlage um den dritten Platz in der belgischen Nations League gegen Italien. Roberto Martinez bestätigte, dass der Chelsea-Stürmer „an Muskelermüdung leidet“. Antonio Rüdiger (5,8 Millionen Pfund) verpasste Deutschlands 4:0-Sieg gegen Nordmazedonien aufgrund eines Rückenproblems, aber der deutsche Verband hat seitdem bestätigt, dass seine Abwesenheit eher eine „Vorsichtsmaßnahme“ als etwas Ernstes war.

Raphinha (6,6 Millionen Pfund) hat diese Woche bei seinen ersten Einsätzen für Brasilien beeindruckt und wird voraussichtlich am Freitagmorgen am letzten Spiel der Länderspielpause gegen Uruguay beteiligt sein. Obwohl Leeds am Samstag später spielt als Liverpool, ist es immer noch unwahrscheinlich, dass der Flügelspieler gegen Southampton spielen kann.

Everton könnte ohne die einflussreichen sein Lucas Digne (5,3 Millionen Pfund) für den Besuch von West Ham, nachdem er mit einer Oberschenkelverletzung aus dem französischen Kader ausgeschieden war. Digne war beim 3:2-Halbfinalsieg Frankreichs gegen Belgien ungenutzt eingewechselt, kehrte aber vor dem 2:1-Sieg seines Landes über Spanien im Finale von San Siro zur Behandlung zu seinem Verein zurück.

West Ham könnte danach auch ein volles Gegenlicht sein Vladimir Coufal (4,9 Millionen Pfund) aus dem Kader der Tschechischen Republik für die WM-Qualifikation ausgeschieden. „Vladimir hat eine leichte Leistenverletzung, die ihm einige Beschwerden bereitet hat“, sagte Richard Collinge, Chefarzt von West Ham. „Wir werden seine Genesung sorgfältig verwalten, damit er so schnell wie möglich wieder zur Auswahl steht.“

Tottenham kann an diesem Wochenende möglicherweise seine südamerikanischen Stars auswählen, da das Spiel gegen Newcastle am Sonntag um 16.30 Uhr beginnt. Obwohl keiner von Davinson Sanchez, Cristian Romero, Junges Lo Celso oder Emerson Royal im Besitz von über zwei Prozent FPL-Managern sind, könnte ihre Verfügbarkeit die Aussichten auf Sohn Heung-min (10,1 Mio. £), Sergio Reguilon (5,1 Mio. £) und Harry Kane (12,1 Mio. £).

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare