Sonntag, Mai 22, 2022
StartSPORTNewcastles ungewöhnlicher Fall: Der reichste Verein der Welt wird im Sommer nicht...

Newcastles ungewöhnlicher Fall: Der reichste Verein der Welt wird im Sommer nicht verpflichten können, wen er will

- Anzeige -


Newcastle United-Trainer Eddie Howe hat eine Warnung herausgegeben, um zu betonen, dass es dem Verein aufgrund der Regeln des Financial Fairplay möglicherweise nicht erlaubt ist, seine finanziellen Muskeln im Sommer spielen zu lassen.

Ein von Saudi-Arabien unterstütztes Konsortium kaufte den Verein im Oktober zurück und gab im Januar-Transferfenster bis zu 94 Millionen Pfund für fünf Spieler aus.

Unterdessen berichtete Sportsmail im April, dass das Budget von Newcastle voraussichtlich im Bereich von 60 bis 80 Millionen Pfund liegen wird.

„Darin steckt ein Körnchen Wahrheit [talk of reduced budget]“, sagte Howe.

„Mit Financial Fairplay haben wir Einschränkungen und wir haben Dinge, an denen wir arbeiten müssen, also können wir nicht einfach rausgehen und Geld für Spieler ausgeben, wie es vielleicht Teams in der Vergangenheit hätten tun können, und ihren Kader innerhalb eines Transfers komplett ändern Fenster.

„Das ist für uns keine Option. Je mehr Geld Sie in einem Fenster ausgeben, desto mehr wirkt sich dies auf Ihre Fähigkeit aus, dann in Fenstern darüber hinaus auszugeben.

„Die Regeln sind da, um das Spiel richtig zu regeln, und wir müssen uns daran halten, das wirkt sich also darauf aus, was wir diesen Sommer tun können.

„Aber das bedeutet nicht, dass wir völlig ehrgeizig sind. Wir wollen versuchen, die richtigen Spieler zu gewinnen, die stolz darauf sind, das Trikot zu tragen, und die einen Unterschied machen können.“

„Wir sind uns bewusst, dass wir den Kader verändern und uns verbessern müssen, aber es wird eine schwierige Balance.“

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare