Donnerstag, Dezember 8, 2022
StartSPORTNick Sirianni schießt zurück auf Kritik am Eagles Defensive Coordinator

Nick Sirianni schießt zurück auf Kritik am Eagles Defensive Coordinator

- Anzeige -


Wie Sand durch die Sanduhr, so sind auch die Tage eines Defensive Coordinators in Philadelphia. Angesichts der Legenden, die das Headset in den vergangenen Jahren getragen haben, wie Jim Johnson, Bud Carson, Emmitt Thomas, Jeff Fisher, Wade Phillips, Jim Schwartz, ganz zu schweigen von Buddy Ryan, ist das eine schwierige Aufgabe.

Der aktuelle Boxsack ist Jonathan Gannon, der durch die Linse messbarer Statistiken erstaunlich war. Der 39-jährige gebürtige Ohioer wurde jedoch wegen seines zweideutigen Plans und seiner Unfähigkeit, den Lauf zu füllen, kritisiert. Die Verteidigung der Philadelphia Eagles ist in dieser Saison die Nr. 4 im DVOA (verteidigungsbereinigter Wert über dem Durchschnitt), während sie die Gegner auf 18,3 Punkte pro Spiel begrenzt, die siebtbeste in der NFL.

Das ist beeindruckend. Es ist jedoch leicht, Gannon als Sündenbock hinzustellen, wenn die Offensive in der ersten Halbzeit große Führungen einsetzt und dann stagniert. Wenn Sie das gerne tun, ist es nur fair, ihn zu loben, wenn die Verteidigung die Eagles in einem Spiel hält, das sie nicht gewinnen sollten. Zum Beispiel, 17:16-Sieg am Sonntag über die Indianapolis Colts in Woche 11.

Eagles-Fans können sich nicht helfen, wenn es darum geht, die Verteidigung zu kritisieren. Sie haben im Laufe der Jahre immerhin so viele Dominante gesehen. Cheftrainer Nick Sirianni hatte das Bedürfnis, die Luft über Gannon zu klären, insbesondere nach einer fehlgeleiteten Umfrage SportsRadio 94WIP stellte Gannons Arbeitsplatzsicherheit in Frage. Sirianni verteidigte Gannon bei seinem wöchentlichen Call-In-Auftritt auf der Station.

„Ich habe mich für ihn eingesetzt, weil ich an Jonathan Gannon glaube“, sagte Sirianni gegenüber Reportern. „Er ist ein großartiger Fußballtrainer, und Sie haben immer wieder gesehen, wie die Verteidigung immer besser und besser und besser wurde, während er hier war. Ich verstehe es, wir alle verstehen es, wir spielen Woche für Woche in einer Liga, wenn es um einige dieser Dinge geht, richtig? Wir wissen, dass sie nach einer schlechten Leistung nach uns rufen werden. Nach einer guten Leistung, richtig, was auch immer. Wir verstehen also die Wellen der Saison.“

Sirianni rief nicht nur an SportsRadio 94WIP sich für seinen Defensivkoordinator einzusetzen, aber er verwickelte ihn in ein Elite-Gespräch. Er schlug vor, dass Gannon ein Kandidat für die Auszeichnung des NFL-Assistenten des Jahres sein sollte.

Ist das ein Ding? Nein, das ist kein Ding. Dennoch sind der Glaube und das Vertrauen zwischen den beiden Trainern stärker denn je. Am Dienstag antwortete Gannon auf Siriannis Kommentare und zitierte schnell den 9: 1-Rekord als allen Beweis, den jeder braucht, dass die Eagles keine drastischen Änderungen vornehmen müssen.

„Ich bin froh, dass ich das nicht gehört habe. Wie ist unsere Bilanz jetzt, 9-1? So begründe ich es“, sagte Gannon gegenüber Reportern. „Tun wir genug, um uns die Chance zu geben, Spiele zu gewinnen, und ich denke, wir können das definitiv verbessern, und im Laufe des Jahres müssen wir weiterhin wirklich guten, sauberen Fußball in der Verteidigung spielen, um uns selbst eine Chance zu geben Chance zu gewinnen.

„Ich betrachte es jetzt nicht als Ganzes. Ich konzentriere mich auf Green Bay. Aber das Ziel jeder Woche ist, dass wir in der Verteidigung gut genug spielen, um uns eine Chance zu geben, zu gewinnen, und ich denke, zum größten Teil haben wir das geschafft.“

Eagles rechter Tackle Lane Johnson ist einer von 32 NFL-Spielern nominiert für den Art Rooney Sportsmanship Award 2022. Die jährliche Auszeichnung wird der Person verliehen, die laut einer Pressemitteilung am besten „die Qualitäten des Sportgeistes auf dem Spielfeld demonstriert, einschließlich Fairplay, Respekt vor dem Spiel und den Gegnern sowie Integrität im Wettbewerb“.

Johnson hat in der vergangenen Saison während eines vielbeachteten Kampfes gegen Depressionen und Angstzustände viele Widrigkeiten überwunden. Dafür kehrte er stärker zurück, nie geliebter oder respektierter in der Umkleidekabine der Eagles.

„Es spricht einfach so sehr dafür, wer Lane ist“, sagte Sirianni. „Nicht nur der beste Tackle in diesem Spiel, sondern auch einfach ein phänomenaler Anführer, ein phänomenaler Teamkollege, eine phänomenale Person.“



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare