Donnerstag, Februar 2, 2023
StartSPORTNorrie fordert Draper auf, bei den Australian Open gegen Nadal alles zu...

Norrie fordert Draper auf, bei den Australian Open gegen Nadal alles zu geben

- Anzeige -


Cameron Norrie hat Jack Draper gewarnt, dass er zum Brunnen gehen muss, wenn er eine Chance haben will, Titelverteidiger Rafael Nadal in der Eröffnungsrunde der Australian Open am Montag zu verärgern.

Draper wird sicherlich vor dem Duell in der Rod Laver Arena den Rat seines guten Freundes Norrie einholen, da die britische Nummer eins vor zwei Wochen beim United Cup einen ersten Sieg gegen Nadal errungen hat.

Der 21-jährige Draper hatte am Sonntagnachmittag seinen ersten Treffer auf Laver, dem größten Court von Melbourne Park, nachdem er nach seinem Lauf ins Halbfinale von Adelaide spät angekommen war.

Die britische Nummer drei bestand darauf, dass er in das Duell gehen wird, fest davon überzeugt, dass er einen Spieler schlagen kann, den er als Kind vergöttert hat, und Norrie sagte: „Für mich ist es ein harter Job für Rafa.

„Offensichtlich ist Jack einer der besten ungesetzten Spieler, und ich denke, er wird ihn sicher in Schwierigkeiten bringen. Ich denke, es wird ein gutes Spiel. Ich freue mich darauf, es zu sehen. Aber er wird viel rennen und ausführen müssen. Aber er hat definitiv eine Chance.“

Norrie hatte seine ersten vier Matches gegen Nadal verloren, darunter 2021 in Melbourne, wehrte sich aber nach einem Satz nach unten, um ihn in Sydney zu besiegen.

Nadal sprach am Samstag nach sechs Niederlagen in sieben Spielen über seine Gefühle der Verwundbarkeit, aber Norrie bot Draper wenig Trost in Bezug auf die Form des Spaniers.

„Ich musste unwirklich spielen, um ihn zu schlagen“, sagte er. „Ich habe im dritten Satz einen fast perfekten Satz gespielt. Mein ganzes Spiel kam an diesem Tag zusammen und es war gerade genug, um ihn zu schlagen.

„Für mich ist er also noch gefährlicher denn je. Er hat ein paar Niederlagen hinnehmen müssen, er ist frisch, er fühlt sich gut und ich denke, mit solchen Typen ist er sogar noch gefährlicher.

„Für mich wird es nicht überraschen, wenn er einen verrückten Lauf hat oder ein unwirkliches Level spielt, weil er so ist und die Art und Weise, wie er an Wettkämpfen teilnimmt, erstaunlich ist. Es wird sicher nicht einfach für Jack.“

Norrie erlebte beim United Cup eine brillante Woche, in der er auch den Australier Alex De Minaur und die Nummer eins der USA, Taylor Fritz, besiegte, und er feierte sechs Siege in Folge, indem er das Finale des ASB Classic in Auckland erreichte.

Richard Gasquet verdarb seine perfekte Bilanz, um die Trophäe zu holen, aber das tat Norries Selbstvertrauen im Hinblick auf den ersten Grand Slam des Jahres keinen Abbruch.

Die Nummer 12 der Welt kam am späten Samstagabend in Melbourne an und steht vor einem Zusammenstoß mit dem jungen Franzosen Luca Van Assche am Montag vor einer engen Wende, sagte aber: „Ich fühle mich wirklich gut.

„Offensichtlich war die Art und Weise, wie ich in Sydney angefangen habe, Demon (De Minaur) zu Hause und dann Rafa und Fritz zu schlagen, für mich perfekt, diese Jungs so zu schlagen, wie ich sie geschlagen habe. Die Art und Weise, wie ich gespielt habe, war großartig und ich habe viel Selbstvertrauen daraus gezogen.“

Norrie möchte normalerweise nicht in einem anderen Land so nah an einem Slam spielen, aber der ASB Classic hat einen besonderen Platz in seinem Herzen.

Er wuchs in Auckland auf und seine Eltern, die noch immer dort leben, gehörten zu den Fans, die ihn unterstützten.

Norrie bemühte sich, während seiner Rede auf dem Platz die Tränen zurückzuhalten, und sagte am Sonntag: „(Das Turnier) ist einer der Gründe, warum ich Tennis spiele. Einer dieser Spieler sein wollen.

„Ich habe noch Fotos mit allen Spielern. Eines Tages habe ich mit (Fabio) Fognini geübt und ihm Fotos mit mir und ihm gezeigt.

„Ich hätte diesen Pokal gerne geholt und deshalb war ich ein bisschen emotional. Aber es ändert sich nicht allzu viel. Ich bin immer noch hungrig darauf, weiterzumachen, und hoffentlich werde ich diesen Titel eines Tages holen.“

Abgel T
Abgel T
Ich arbeite seit ca. 3 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare