Montag, September 26, 2022
StartSPORTPacker drängten darauf, die Wiedervereinigung mit dem ehemaligen LB inmitten von Verletzungsproblemen...

Packer drängten darauf, die Wiedervereinigung mit dem ehemaligen LB inmitten von Verletzungsproblemen anzustreben

- Anzeige -


Die Green Bay Packers verfügen über eine hochkarätige Auswahl an Linebackern, aber nach nur einer Woche haben Verletzungen bereits begonnen, ihren Tribut an der Position zu fordern, was die Tür für ein Wiedersehen mit einem bekannten Gesicht aus der nicht allzu fernen Vergangenheit öffnet.

Inside Linebacker Krys Barnes erlitt letztes Wochenende gegen die Minnesota Vikings Knöchel- und Wadenverletzungen, landete ihn auf der verletzten Reserveliste (IR) und schlug ihn für mindestens die nächsten vier Wochen aus. Aber die schlechten Nachrichten endeten nicht dort.

Rookie und Erstrunden-Pick Quay Walker erlitt ebenfalls eine Schulterverletzung, die seinen Status in Woche 2 gegen die Chicago Bears in Frage stellte. Rob Demovsky von ESPN bot am Montag, den 12. September, ein Update zu den Gesundheitsproblemen an.

„Die Nachrichten bei Inside Linebacker sind nicht so schlecht, wie sie gestern aussahen.“ Demovsky twitterte. „[Head coach] Matt LaFleur sagte, dass es eine Chance gibt, dass Quay Walker (Schulter) diese Woche gegen die Bears spielen könnte, und Krys Barnes (Knöchel) hat eine Verletzung am Saisonende vermieden.

Walker verbesserte sich im Laufe der Woche und nahm laut der offiziellen Website der Packers ab Dienstag voll am Training teil. Er trug am Freitag keine Verletzungsbezeichnung und wird am Sonntag auf dem Feld sein.

Das Fehlen von Barnes als Backup und die Tatsache, dass Walker im Laufe der Saison mit Schulterschmerzen umgehen könnte, sprechen jedoch dafür, dass Green Bay Verstärkungen auf dieser Position in Betracht zieht. Eine aktuelle Free-Agent-Option ist Ex-Packers-Linebacker Blake Martinez.

Alex Ballentine von Bleacher Report schlug den Packers am Donnerstag, dem 15. September, vor, ein Wiedersehen mit Martinez zu prüfen, nachdem er die letzten beiden Spielzeiten bei den New York Giants im NFC East verbracht hatte.

Green Bay wählte Martinez in der vierten Runde des NFL Draft 2016 aus, danach spielte der Linebacker vier Saisons mit dem Team. Er startete 57 von 61 Spielen, in denen er auftrat, bevor er 2020 nach New York aufbrach.

Laut Pro Football Reference erzielte Martinez während seiner vierjährigen Amtszeit in Green Bay 512 Tackles, darunter 29 Tackles für Niederlagen, 17 verteidigte Pässe, 12 Quarterback-Hits, 10 Säcke, drei Interceptions, zwei erzwungene Fummel und zwei Fumble-Wiederherstellungen.

Der Inside Linebacker startete in seiner ersten Saison in New York auch in allen 16 Spielen für die Giants. Er wurde 2021 zum Kapitän des Teams gewählt und startete in allen drei Spielen, in denen er auftrat, bevor er sich in Woche 3 das Kreuzband riss, eine Verletzung, die ihn den Rest der Saison kostete.

Martinez schaffte es in die anfängliche 53-Mann-Liste der Giants, obwohl das Team ihn nur zwei Tage später, am 1. September, kürzte. Die Freilassung des 28-Jährigen sparte New York ungefähr 6 Millionen Dollar gegenüber der Gehaltsobergrenze.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare