Montag, September 26, 2022
StartSPORTPackers Rookie Standout wird unter den „größten Flops“ der NFL-Saison prognostiziert

Packers Rookie Standout wird unter den „größten Flops“ der NFL-Saison prognostiziert

- Anzeige -


Die Green Bay Packers haben drei Spieler aus den Top 34 des NFL Draft 2022 ausgewählt, von denen einer vielleicht nicht das ist, was er zu sein scheint – zumindest nicht sofort.

Kristopher Knox von Bleacher Report sagte am Donnerstag, dem 25. August, voraus, dass Rookie Wide Receiver Christian Watson zu den „größten Flops“ der kommenden regulären Saison gehören wird.

ALLE aktuellen Packers-News direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News on Packers Newsletter hier!

Sollte Watson in seiner ersten Profi-Kampagne aus den Startlöchern geraten, wäre die Enttäuschung in ganz Packer Nation groß.

Green Bay gab die 53. und 59. Picks auf, um an die Spitze der zweiten Runde zu gelangen und Watson als 34. Gesamtsieger auszuwählen, in der Hoffnung, dass er einen großen Beitrag leisten könnte, um den verstorbenen All-Pro-Passfänger Davante Adams zu ersetzen.

Stattdessen kämpfte Watson zu Beginn des Trainingslagers mit Ausfällen und verpasste den größten Teil der Vorsaison, nachdem er sich im Juni einer Knieoperation unterzogen hatte, die ihn bis vor kurzem auf die Liste der körperlich nicht leistungsfähigen Spieler brachte.

„Seine Hände waren definitiv fragwürdig“ laut Andy Herman von Packer Report. “Ich glaube nicht, dass es bisher ein Training gegeben hat, in dem er nicht mindestens einen Pass verloren hat.”

Seit Watsons Verletzung hat sich der Wide Receiver der vierten Runde, Romeo Doubs, der einige Probleme mit fallen gelassenen Pässen hatte, als beste junge Option der Packers am Rande herausgestellt. Er wird sich wahrscheinlich Allen Lazard anschließen, der mutmaßlichen Option Nr. 1 für Quarterback Aaron Rodgers, um die Saison zu eröffnen, und Sammy Watkins als Free Agent in die Startaufstellung von Green Bay holen.

Es wird auch erwartet, dass Wideouts Randall Cobb und Amari Rodgers zusammen mit Watson einen bedeutenden Lauf bekommen.

Unabhängig davon, ob er sich als „Flop“ herausstellt, wie Kay vorgeschlagen hat, oder nicht, ist es vernünftig, für Watson – und Doubs, relative Wachstumsschmerzen anzunehmen. Während Lazard kompetent ist, haben ihn seine Fähigkeiten für seine gesamte Karriere bis zu diesem Punkt in eine Nebenrolle als Option Nr. 2 oder Nr. 3 verbannt.

Alles in allem ist es vernünftig, die Packers von Kopf bis Fuß als ein großartiges Team zu bezeichnen, das jedoch kein echtes Ziel Nr. 1 im Passspiel ist. Green Bay wollte dieses Problem im Sommer angehen, als sie versuchten, gegen Darren Waller von Las Vegas Raiders einzutauschen.

Bis zu diesem Punkt waren die Bemühungen der Packers, Waller zu sichern, erfolglos. Es könnte jedoch neues Licht am Ende des Tunnels geben, da Waller kürzlich seinen Agenten wegen Problemen mit seinem aktuellen Vertrag entlassen hat.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare