Freitag, August 12, 2022
StartSPORTPatrick Mahomes informiert über die im Camp erlittenen Fußverletzungen

Patrick Mahomes informiert über die im Camp erlittenen Fußverletzungen

- Anzeige -


Der 1. August war nicht nur der erste Tag des gepolsterten Trainings für die Kansas City Chiefs, es war auch der Tag, an dem Quarterback Patrick Mahomes Chiefs Kingdom wegen einer Verletzungsangst an den Nägeln kauen ließ.

„Patrick Mahomes ging nach der 11-gegen-11-Übung kurz ins medizinische Zelt, wo die Tasche mit DL-Druck zusammenbrach. Mahomes blieb dann auf den Beinen, hat aber vielleicht einen Schritt falsch gemacht“, schrieb Jesse Newell vom Kansas City Star während des Trainings am Montag auf Twitter.

„Kam mit Klebeband um den linken Knöchel aus dem Sanitätszelt. Mahomes ging zurück zu den letzten Übungen des QBs des Tages.“

Die neuesten Chiefs-News direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News on Chiefs Newsletter hier!

Es war eine knappe Entscheidung für den Star-Quarterback von Kansas City, da er sich keine nennenswerten Verletzungen zugezogen hatte, wie er nach dem Training detailliert ausführte.

„Ich wurde gerade ziemlich hart getreten“, sagte Mahomes über Adam Teicher von ESPN. „Also bin ich mir sicher, dass ich dort einen kleinen Kratzer und einen blauen Fleck bekommen werde, aber zum Glück war es nicht der Knöchel oder so etwas.“

Schauen wir uns einige der Highlights von Tag 1 der gepolsterten Übungen an, die auf Video festgehalten wurden.

Während einer 1-gegen-1-Übung zwischen den Empfängern und den Verteidigern brachte Mecole Hardman Rookie Joshua Williams mit einer bösen Route auf die Schlittschuhe.

Rookie-Receiver Skyy Moore zeigte während einer 1-gegen-1-Übung gegen Cornerback L’Jarius Sneed ebenfalls einen knackigen Route-Running.

Receiver Marquez Valdes-Scantling nutzte seine Größe bei 1-gegen-1-Drills, um den Rookie-Erstrundenspieler Trent McDuffie auszunutzen.

Während des 11-gegen-11-Defensiv-Tackles sprengten Chris Jones und Rookie-Erstrundenspieler George Karlaftis ein Laufspiel mit Clyde Edwards-Helaire.

Karlaftis zeigte seine Kraft während eines 1-gegen-1-Drills gegen Offensiv-Tackle Roderick Johnson, indem er ihn etwa 20 bis 25 Fuß zurückschlug (eine sehr grobe Schätzung).

Twitter-Nutzer reagierten auf die verschiedenen Clips aus dem Trainingslager der Chiefs in St. Joseph, Missouri.

„Ich habe darauf gewartet, dass Mecole ausbricht, seit er zu KC kam, während alle anderen ihn niedergeschlagen haben. Ich möchte nicht zu schnell auf diesen Hype-Zug aufspringen, aber ich bin froh, dass die Leute in den Kommentaren hier sich darauf zu freuen scheinen, ihn jetzt spielen zu sehen“, schrieb ein Twitter-Nutzer.

„Ich weiß, es ist nur Übung, aber ich werde ein immer größerer Fan davon [George Karlaftis]. Ich denke, er könnte wirklich der Dieb des Entwurfs sein (und die Chiefs hatten imo viele großartige Tipps)“, schrieb ein anderer Benutzer.

„[Karlaftis] buchstäblich nur einen erwachsenen Mann überrollt, der ihn um wahrscheinlich 75 Pfund übertrifft … Das ist Mut, Entschlossenheit und Motor … Erinnert mich an Frank Clark in seinen besten Jahren …“, schrieb ein anderer Benutzer.

Also wird niemand erwähnen, dass Andrew gerade von GK ausgepeitscht wurde. Ich sehe, wie Jones Trey daran hindert, sich zu bewegen, aber die Cut Back Lane wäre da gewesen, aber ich habe die vergessen #DREHEN war da drüben“, schrieb ein anderer Benutzer.

„Wunderschöne Repräsentantin von [Skyy] Moore. Weiß sogar, wo der First-Down-Marker ist … es wird Tag und Nacht dauern, die Robinsons der Welt in unserem Team zu haben“, schrieb ein anderer Benutzer.

„Ich mache mir wirklich Sorgen um McDuffie. Er ist im Allgemeinen genau dort in Deckung, hat aber nicht die Länge, um diese Würfe zu bestreiten. Wie erfolgreich werden die Gegner darin sein, diese Diskrepanzen zu schaffen?“ schrieb ein anderer User.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare