Samstag, Januar 22, 2022
StartSPORTPatrick Peterson spricht über die Zukunft von Kirk Cousins ​​mit den Wikingern

Patrick Peterson spricht über die Zukunft von Kirk Cousins ​​mit den Wikingern

- Anzeige -


Der Cornerback-Veteran der Minnesota Vikings, Patrick Peterson, wird an Kirk Cousins ​​verkauft.

Er möchte, dass Cousins ​​inmitten von Gerüchten und Spekulationen darüber, was ein neues Regime mit dem 33-jährigen erfahrenen Quarterback machen wird, in Minnesota bleiben.

Peterson argumentierte, warum Cousins ​​2022 beibehalten werden sollte, aber in welche Richtung ein neues Regime gehen wird, bleibt abzuwarten.

Die neuesten Wikinger-News direkt in Ihren Posteingang! Treten Sie dem bei The Aktuelle News on Vikings-Newsletter hier!

Schließen Sie sich The Aktuelle News on Vikings an!

In einer aktuellen Folge der Alles abgedeckt Podcast, Peterson gab zu, dass er sich nicht sicher ist, was mit Cousins ​​passieren wird.

„Ich weiß nicht. Gerade jetzt, mit dem neuen GM, neuen Trainer. Normalerweise, wenn solche Dinge passieren, holen sie sich einen Bulldozer und fangen einfach an, durch alles zu krachen, fast so, als würden sie das Haus putzen. Ich weiß nicht. Das kann ich nicht sagen“, sagte Peterson. „Ich würde es lieben, wenn Kirk hier fertig wird. Ich denke, er hat eine großartige Beziehung zu Adam (Thielen), zu Justin (Jefferson) und wird mit Justin jede Woche besser.“

Peterson fügte hinzu, dass Cousins ​​ein wesentlicher Faktor dafür war, dass Jefferson in den ersten beiden Jahren seiner Karriere die meisten Yards (3.016) und Empfänge (196) von jedem Spieler erzielte.

„Die Gelegenheit zu haben, mit so vielen Yards der schnellste Receiver in zwei Jahren zu sein. Kirk war ein großer Teil davon. Ich denke einfach, dass Kirk einfach ein sehr großartiger Anführer ist. Gelassener Spieler. Nie wirklich unter Zwang in Spielen. Ich finde ihn einfach sehr cool. Er ist mit Sicherheit Captain Kirk. Ich weiß nicht, ob er hier sein wird, aber ich würde gerne sehen, wie er diese Verbindung mit Justin, Adam und dem einen, den wir hier nicht gesehen haben, Irv Smith, fortsetzt. Es wird interessant sein zu sehen, was passiert.“

Während viele neue Trainer oft schlechte Situationen erben, gelten die Vikings als eines der talentiertesten Teams mit einer Trainer-Vakanz.

„Wenn Sie an einen Punkt kommen und sich keine Sorgen um den Quarterback machen wollen … er ist die bessere Option von all diesen Quarterbacks“, sagte Peterson und fügte hinzu, dass es ihm nichts ausmachen würde, nach Minnesota zurückzukehren. „Am Ende kommt es darauf an, einen neuen Cheftrainer zu finden. Meistens kommen neue Cheftrainer und zerreißen die ganze Szene. Warum willst du dieses Team zerreißen? Das ist wahrscheinlich die talentierteste Mannschaft, die eine Trainerstelle zu besetzen hat.“

Eingefleischter Wikinger-Fan? Folge dem Schwer auf der Facebook-Seite von Vikings für die neuesten Nachrichten, Gerüchte und Inhalte von Skol Nation!

Am Montag sprach Vikings-Präsident Mark Wilf nach der Entlassung von Head Coach Mike Zimmer und General Manager Rick Spielman vor den lokalen Medien.

Während der Pressekonferenz verwies Larry Fitzgerald Sr., Spokesman-Recorder-Reporter von Minnesota, auf eine Statistik, der zufolge kein Super-Bowl-Quarterback in den letzten 10 Saisons 13 % oder mehr des Cap-Platzes des Teams eingenommen hat. Cousins‘ 45-Millionen-Dollar-Cap-Hit im Jahr 2022, der unter den NFL-Quarterbacks den dritten Platz belegt, soll in der nächsten Saison 21 % des Cap-Platzes der Vikings einnehmen.

Fitzgerald fragte Wilf, ob Cousins ​​heftiger Cap-Treffer, der nicht mit der Erfolgsformel der Vergangenheit übereinstimmt, angegangen würde und ob seine Anwesenheit den Wikingern geschadet habe.

„Ich möchte in dieser Situation kein Montagmorgen-Quarterback sein, um es so auszudrücken, denn wir müssen nach vorne schauen“, antwortete Wilf. „Wir werden die richtigen Leute hinzuziehen, um bei der Bewertung der Antwort auf diese Frage zu helfen.“

Eine Lösung für diese Frage wäre, Cousins ​​zu erweitern.

Der frühere NFL-Agent Joel Corry hat kürzlich die Zahlen aufgeführt und prognostiziert, dass die Vikings durch eine Verlängerung bis zu 20 Millionen US-Dollar an Cap Space freimachen könnten.

Von Korry:

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare