Montag, Dezember 6, 2021
StartSPORTPatriots-Duo als "massiv überbewertet" bezeichnet

Patriots-Duo als „massiv überbewertet“ bezeichnet

- Anzeige -


Es ist verrückt zu denken, dass ein Spieler, der so ruhig ist wie der Rookie-Quarterback Mac Jones der New England Patriots, so polarisierend sein kann, aber es ist wahr. Jones zieht hochgefahrenes und manchmal übertriebenes Lob aus.

Auf der anderen Seite gibt es ein Kontingent von Leuten, die glauben, dass Jones überbewertet wird. Tatsächlich hat Jets in einer kürzlich erschienenen Episode von The Aktuelle News präsentiert, die ich nur sage, den Schriftsteller Paul Esden Jr. besiegt, der Jones als den „massivsten überbewerteten“ Spieler der Patrioten bezeichnete. Jones war nicht der einzige Patriots-Spieler, der vom IJS-Panel überbewertet wurde. Der 49ers-Beat-Autor Lorenzo Reyna hat den Wide Receiver der Patriots, Kendrick Bourne, auf den Punkt gebracht.

ALLE aktuellen Patriots-Nachrichten direkt in Ihren Posteingang! Mach mit The Aktuelle News on Patriots Newsletter hier!

Esden hielt sich nicht zurück, Jones zu zerreißen:

Schauen Sie sich das Segment an:

ALLE aktuellen Patriots-Nachrichten direkt in Ihren Posteingang! Mach mit The Aktuelle News on Patriots Newsletter hier!

Reyna kennt Bourne gut als jemanden, der die 49er abdeckt, aber vielleicht hat er zu hohe Erwartungen.

Ja, das kommt wahrscheinlich überraschend und hat mehrere Gründe. Bourne hatte keine schlechte Saison. In 11 Spielen hat der ehemalige 49ers-Empfänger 37 Empfänge für 562 Yards und 3 TDs. Das sind nicht gerade Pro-Bowl-Zahlen, aber ich bin mir nicht sicher, ob jemand erwartet hat, dass Bourne über 100 Fänge, 1.000 Yards und 10 TDs schnappt.

Nach meiner Erwartung war Bourne das, was wir dachten, was mehr gut als schlecht ist.

Das vielleicht größte Argument für eine Erweiterung, das sich aus diesem Segment ergibt, ist das von Esden. Wird Jones wirklich überbewertet?

Ich würde sagen teilweise, aber nicht in dem Maße, wie Esden glaubt. Jones hat 2.540 Yards, 14 TDs, 8 INT geworfen und 70% seiner Pässe absolviert. Diese Zahlen sind stark für einen Rookie-QB, und es gibt allen Grund zu der Annahme, dass Jones in seiner zweiten Saison noch besser sein wird.

Allerdings ist ein Teil des Lobes, das er erhält, etwas voreilig. Die Vergleiche mit Brady könnten sich in den nächsten Jahren als stichhaltig erweisen, aber Esden hat Recht, der 18-Jahre-Kommentar ist etwas übertrieben.

In Bezug auf Aikman nennen wir es einfach Übertreibung.

Folgen Sie der The Aktuelle News on Patriots-Facebook-Seite, auf der Sie sich über die neuesten Nachrichten, Gerüchte, Inhalte und mehr im Zusammenhang mit Patriots informieren können!

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare