Samstag, September 24, 2022
StartSPORTPatriots RB Damien Harris liefert Update nach Verletzungsangst

Patriots RB Damien Harris liefert Update nach Verletzungsangst

- Anzeige -


T

Die New England Patriots holten in Woche 2 ihren ersten Saisonsieg, erlitten aber fast eine massive Niederlage.

Gegen Ende des Sieges über die Pittsburgh Steelers rannte Harris zu einem Fünf-Yard-Lauf, um den Sieg zu sichern, aber der Running Back kam nur langsam vom Boden auf, nachdem er angegriffen worden war. Auch Harris humpelte vom Feld.

Aber nach dem Spiel strahlte der Running Back und machte sich überhaupt keine Sorgen, dass er verletzungsbedingt fehlen könnte.

„Mir geht es gut, Hund! Schau mich an, mir geht es gut!“ Harris sagte den Medien nach dem Sieg.

Nach einer mittelmäßigen Woche 1 hatte der Running Back in Woche 2 eine viel erfolgreichere Leistung. Harris erzielte 71 Yards und einen Touchdown bei 15 Versuchen pro Pro Football Reference. Das bringt seine Saisonsumme auf insgesamt 119 Rushing Yards zusammen mit dem einzigen Touchdown.

Mit einer Woche, um sich von Beulen oder Prellungen zu erholen, werden Patriots-Fans erwarten, Harris zu sehen, wenn Woche 3 ankommt.

Der Sonntag war ein besonderer Tag für die Patriots-Organisation. Für Inhaber Robert Kraft war es das 500. Spiel. Der Mann, der den Fußball in Neuengland wieder zum Leben erweckt hat, scheint für einen Platz in der Pro Football Hall of Fame bestimmt zu sein.

Harris sorgte dafür, dass der Besitzer nach dem Sieg einen Gruß aussprach.

„Herzlichen Glückwunsch an Mr. Kraft, sein 500. Spiel als Besitzer der New England Patriots“, sagte er. „Dies ist ein großer Tag für unsere gesamte Organisation und das gesamte Franchise, daher war es großartig, dass wir an einem so besonderen Tag gewinnen konnten.“

Dem Besitzer wurde der Spielball in der Umkleidekabine in Pittsburgh von Cheftrainer Bill Belichick überreicht.

Harris hatte einen erfolgreichen Sonntag zusammen mit Mac Jones, der über 250 Passing Yards und einen Touchdown pro Pro Football Reference warf.

Ein Grund für diesen Erfolg war das Spiel der Offensive Line. Die Einheit erhielt nach dem Sieg in Woche 2 viel Lob.

„Einfach ein toller Mannschaftssieg. Es war nicht eine Phase des Spiels“, sagte Jones. „(Die) Offensive Line hat super gespielt, (ich) wurde nicht einmal wirklich getroffen. Hut ab vor ihnen. Run Game, Pass Game, sie haben es zum Laufen gebracht. Darauf war ich wirklich stolz.“

David Andrews fügte hinzu, dass es für New England erfreulich sei, das Spiel auf dem Boden zu beenden und zu zeigen, wozu die Offensive Line fähig ist.

„Die Offensive Line, Mann“, sagte Andrews. “Wir haben am Ende des Spiels genau dort den dritten und dritten Platz erreicht. Sie denken:” Oh Mann, ich hoffe, sie nennen hier einen Lauf. Dann gingen wir zurück und beendeten es. Als Offensivlinie fühlte es sich wirklich gut an, das Spiel so zu beenden und hier mit einem W herauszukommen.

New England steht vor einem großen Test, wenn die Baltimore Ravens ins Gillette Stadium kommen, aber wenn Harris und die Offensive Line weiterhin gut spielen, können die Patriots zum ersten Mal in dieser Saison über 0,500 kommen.

Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare