Montag, September 26, 2022
StartSPORTPotenzieller Handel bringt Cowboys einen ehemaligen Profi-Bowler im Wert von 57 Millionen...

Potenzieller Handel bringt Cowboys einen ehemaligen Profi-Bowler im Wert von 57 Millionen US-Dollar

- Anzeige -


Die Dallas Cowboys könnten der perfekte Landeplatz für einen ehemaligen Pro Bowler im Wert von 57 Millionen Dollar sein.

Wie Alex Ballentine von Bleacher Report feststellte, sollten die Cowboys zu Beginn der Saison den Linebacker Deion Jones von den Atlanta Falcons per Handel anvisieren. Der 27-jährige Jones ist ein ehemaliger Pro Bowl Linebacker, der seine gesamte Karriere bei den Falcons verbracht hat, seit er in der zweiten Runde des NFL Draft 2016 eingezogen wurde. Außerhalb seiner Saison 2018 – als er auf nur sechs Spiele beschränkt war – hat Jones in jeder seiner Spielzeiten mindestens 100 Zweikämpfe absolviert.

Ballentine merkt an, dass Jones in der Vergangenheit ein Name war, der mit Handelsgerüchten der Cowboys in Verbindung gebracht wurde, aber der Schritt aus finanzieller Sicht keinen Sinn machte. Nachdem Atlanta den Vertrag von Jones umstrukturiert hatte, würden die Cowboys dem erfahrenen Linebacker nur 1,1 Millionen Dollar schulden, wenn sie für ihn handeln würden.

„Derselbe Deal machte ihn fast nicht mehr handelbar, aber der Club stimmte kürzlich einem umstrukturierten Pakt zu, der drei ungültige Jahre hinzufügte und 8,5 Millionen US-Dollar in einen Bonus umwandelte“, sagt Ballentine. „Es bedeutet auch, dass, wenn ein Team für den Linebacker handeln würde, er sie nur 1,1 Millionen Dollar kosten würde, pro Aaron Freeman von Locked On Falcons.“

Der Linebacker im siebten Jahr befindet sich derzeit aufgrund einer Schulterverletzung in verletzter Reserve, kann aber nach Woche 4 zurückkehren.

Unnötig zu erwähnen, dass Jones gegenüber dem aktuellen Starter Leighton Vander Esch ein großes Upgrade darstellen könnte. Laut Pro Football Focus erzielte Jones zwischen 2018 und 2020 in drei aufeinanderfolgenden Saisons mindestens eine Defensivnote von 73,7. Sein Spiel ließ jedoch während der Saison 2021 stark nach und wurde mit seiner Defensive von 34,6 als einer der schlechtesten defensiven Starter der Liga eingestuft Klasse.

Wie von PFF festgestellt, hat Vander Esch seit seiner Pro Bowl-Rookie-Kampagne im Jahr 2018 nicht mehr als eine Defensivnote von 63,5 erreicht.

Die Wiedervereinigung von Jones mit seinem ehemaligen Cheftrainer und derzeitigen Verteidigungskoordinator der Cowboys, Dan Quinn, könnte dazu führen, dass Jones seine frühere Pro Bowl-Form findet – insbesondere wenn man bedenkt, dass er mit dem amtierenden Defensiv-Rookie des Jahres Micah Parsons gepaart wird.

„Deion Jones hatte seine besten Tage auf dem Feld, als Dan Quinn Cheftrainer bei den Atlanta Falcons war“, sagt Ballentine. „Er war der Anführer, als Jones 2016 bei der Wahl zum Rookie des Jahres Dritter wurde und 2017 den Pro Bowl erreichte.“

Der defensive Kern der Cowboys ist bereits vollgepackt mit jungen Stars – Parsons und Cornerback Trevon Diggs – das Hinzufügen von Jones zur Mischung fügt der Aufstellung nur einen weiteren Spielmacher hinzu.

In Anbetracht der Tatsache, dass sich die Falcons in einem umfassenden Wiederaufbaumodus befinden und Jones zu einem günstigen Gehalt erworben werden kann, sollte Dallas ein Handelsangebot für den Star-Linebacker zusammenstellen.

Es sieht so aus, als könnten die Cowboys an einer möglichen Vertragsverlängerung mit Dak Prescott interessiert sein.

Stunden nachdem Teambesitzer Jerry Jones für Schlagzeilen gesorgt hatte was darauf hindeutet, dass die Cowboys eine Quarterback-Kontroverse haben könnten Auf ihren Händen drückte Team-EVP Stephen Jones sein Vertrauen in Prescott als Dallas‘ Quarterback der Zukunft aus.

„Cowboys EVP Stephen Jones, als er gefragt wurde @1053derFan ob sie jetzt Interesse an Vertragsverlängerungsgesprächen mit Dak Prescott hätten: „Unser Quarterback ist Dak Prescott. Er ist unser Franchise-Quarterback. Wir sind immer bereit, uns mit Dak irgendetwas anzuschauen“, berichtete er Jon Machota von The Athletic.

Prescott ist bis zur Saison 2024 unter Vertrag, nachdem er eine Vertragsverlängerung in Höhe von 160 Millionen US-Dollar unterzeichnet hat, wobei 126 Millionen US-Dollar vor der Saison 2021 garantiert sind.

Wenn die Cowboys Prescott einen neuen Vertrag unterschreiben würden, wäre er zu Beginn der Saison 2025 32 Jahre alt.



Leo V.
Leo V.
Ich arbeite seit ca. 4 Jahren als Redakteurin in Bereichen wie Politik, Unterhaltung, Technik und Sport. Sie können an theaktuellenews@hotmail.com schreiben, um mich zu erreichen.
ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare