Mittwoch, Oktober 20, 2021
StartSPORTRaducanu verliert in Indian Wells im ersten Spiel seit den US Open

Raducanu verliert in Indian Wells im ersten Spiel seit den US Open

- Anzeige -


Emma Raducanus Rückkehr auf den Platz nach ihrem sensationellen US Open-Triumph endete mit einer Niederlage, als sie in der zweiten Runde in Indian Wells geschlagen wurde

Es ist 27 Tage her, dass die 18-Jährige die Welt in einer Märchengeschichte verblüffte, um die Königin von New York zu werden, aber sie konnte dieses Niveau in der kalifornischen Wüste nicht reproduzieren und ging mit 6:2 6:4 gegen den Weißrussen Aliaksandra . zurück Sasnovich.

Dieser Erfolg bei Flushing Meadows hat Raducanu zum Star katapultiert, als sie in ihrer Zeit außerhalb des Gerichts an der Met Gala und der James-Bond-Premiere teilnahm, und sie bekam einen Vorgeschmack auf ihr neues Leben, als sie die Schlagzeile in der Abendsession am Freitagabend erhielt .

Sie konnte ihrem Ruf jedoch nicht gerecht werden, da der super Angriffsstil, der ihr bei den US Open so gut gedient hatte, ihren Untergang früh bewies und dann im zweiten Satz eine Führung verspielte, als Sasnovich vier Spiele in Folge gewann, um den Sieg zu besiegeln .

Ohne diesen unglaublichen Sieg im letzten Monat wäre diese Niederlage für Raducanu durchaus zu erwarten gewesen, da Sasnovich, der derzeit auf Platz 100 liegt, ein ehemaliger Top-30-Spieler und ein erfahrener Kopf der WTA-Tour ist.

Die Britin ist alles andere als und obwohl sie zu Hause bereits einen Grand Slam in ihrer Trophäe hatte, war dies erst ihr drittes Tour-Level-Turnier und sie wartet immer noch auf ihren ersten Sieg.

In vielerlei Hinsicht beginnt Raducanus Karriere jetzt ernsthaft, da sie sich an das Leben auf Tour gewöhnt und sie wöchentlich mit Gegnern – und Niederlagen – wie dieser umgehen muss.

Das Match hatte begonnen, als wäre sie nie weg gewesen, sie gewann die ersten sechs Punkte auf ihrem Weg zu einem Service Hold to Love und 0-30 bei Sasnovichs Lieferung.

Aber nach einem Freilos in der ersten Runde, das zum ersten Mal unter fremden Bedingungen spielte, ging das Radar des Briten in die Irre und ermöglichte Sasnovich, schnell drei Spiele in Folge zu gewinnen, einschließlich einer Pause, um mit 3-1 in Führung zu gehen.

Ein zweites Break mit 4:2 ermöglichte es dem Weißrussen, den Auftakt zu machen, da Raducanu nach 20 Sätzen in Folge bei Flushing Meadows zum ersten Mal seit Ende August einen Satz verlor.

Die Schrift sah an der Wand aus, nachdem der 17. Seed in einem 13-minütigen Mammutspiel zu Beginn des zweiten Satzes gebrochen wurde.

Aber ein sengender Rückhandsieger auf der ganzen Linie änderte den Schwung, so dass Raducanu sofort zurückbrechen konnte und kurz darauf wieder mit der Liebe brach, um mit 4: 2 in Führung zu gehen und scheinbar auf dem Weg zu einem Comeback zu sein.

Ein schlampiges Spiel führte jedoch dazu, dass ihre Gegnerin im ersten von vier schnellen Spielen, die Sasnovich gewann, schnell zurückbrach, um den Sieg zu besiegeln und ein Treffen in der dritten Runde mit Simona Halep zu organisieren.

Für Raducanu wird sie sich abstauben und zum nächsten übergehen, wo sie Ende dieses Monats in Moskau beim Kreml-Pokal spielen wird.

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Am beliebtesten

Letzte Kommentare